PAPER WORKS

20110819 - 20110902

 
Das Papier wurde als eine der ältesten in der darstellenden Kunst benutzten Materialien vor allem für den Buchdruck und in der Grafik verwendet.



Das Papier wurde als eine der ältesten in der darstellenden Kunst benutzten Materialien vor allem für den Buchdruck und in der Grafik verwendet.

Schon seit der Zeit der Moderne erfüllt das Papier nicht nur eine neutrale Trägerfunktion, es trägt auch die Aufgabe der Bildkonzeption. Heute hat das Medium Papier besonders für Urban Art Künstler eine große Bedeutung, sei es in der Verwendung im Grafik Design, der Präsentation in Siebdrucken oder den geklebten cut outs und Postern in den Straßen.

Die weitreichende Gestaltungsvielfalt zeigt sich in den Arbeiten von Christian Awe, Kelsey Brookes, Jaybo Monk, XOOOOX, Katrin Fridriks, Stefan Strumbel, Anthony Lister, Kevin Earl Taylor, Anton Unai, Marco Grassi, Various & Gould, Aaron Rose und Oskar Rink. Durch eine Präsentation unterschiedlichster Techniken und Konzepte macht die Ausstellung vor allem eines sichtbar: Papier ist mehr als nur ein Bildträger – Paper works. Diese Ausstellung ist Teil von


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *