Nina Braun: Lovers Rock

20110528

 
Ihren Schwerpunkt hat Nina Braun inzwischen weiter auf die Bildhauerei verlagert. So zeigt sie in ihrer Ausstellung neue textile Skulpturen.



Nina Braun: Lovers Rock

Ihren Schwerpunkt hat Nina Braun inzwischen weiter auf die Bildhauerei verlagert. So zeigt sie in ihrer Ausstellung neue textile Skulpturen. Herzstück ist der »Lovers Rock«, der etwas andere Pavian-Felsen. Neben diesen großformatigen Arbeiten gibt es auch neue dreidimensionale Wandbilder sowie erstmals Aquarelle zu sehen.

In gewohnt akribischer Manier erschafft sie aussergewöhnlich aufwändige Werke, die alleine schon durch ihre Haptik dem Betrachter schnell Zugang ermöglichen. Nicht nur das ansprechende Material, sondern auch Nina‘s ikonenhafte Formensprache, ihr Witz und die vermeintlich niedlichen Charaktere, die ihre Skulpturen bevölkern, sind unkomplizierte Einladungen zu einer Entdeckungsreise unter die freundliche Oberfläche, denn in den Tiefen ihres Werks finden sich stets Sozialrecherche und -kritik, Psychodramen und Tragödien – aber auch die Freuden des Lebens.

Ausstellungseröffnung: 28. Mai 2011, 19 – 23 Uhr

Abbildung oben: Detail from Nina Braun, Rorschack Forte, 2011


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *