PAGE online

Kunsthandwerk aus Thüringen

Gera
Ausstellung

 
Die neue Sonderausstellung im Geraer Museum für Angewandte Kunst präsentiert vom 05.

Die neue Sonderausstellung im Geraer Museum für Angewandte Kunst präsentiert vom 05. Juli bis 25. September zirka 250 Exponate von 23 Studiokünstlern und Handwerkern – Eine retrospektive Kabinettausstellung zeigt zusätzlich Auswahl von Werken namhafter Altmeister des Thüringer Kunsthandwerkes aus dem Magazin des Museums.

Zu den zirka 250 Exponaten der Studiokünstler und Handwerker gehören ausdrucksstarke traditionelle Schöpfungen im Bereich der Keramik, des Glases, des Schmucks oder der Textilgestaltung ebenso wie Mixed-Media-Objekte und Werke, die dem Informel (Stilrichtung der Bildenden Kunst Mitte des 20. Jahrhunderts) oder der Konkreten Kunst verwandt sind. Auch Körperschmuck und raumgreifende freie Installationen sowie Lichtobjekte werden gezeigt. Darunter befinden sich auch Arbeiten der Geraer Textildesignerin Nora Grawitter und des gebürtigen Geraer Keramikers Gunnar Jakobson.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren