PAGE online

Katrin Pieczonka: hiding, fading

Galerie Oel-Früh, Hamburg
Ausstellung

 
Als Vorlage für ihre grossformatigen Gemälde dienen Katrin Pieczonka Fotografien und Schnappschüsse von Situationen, bei denen sie selbst dabei war.

Als Vorlage für ihre grossformatigen Gemälde dienen Katrin Pieczonka Fotografien und Schnappschüsse von Situationen, bei denen sie selbst dabei war. Bei der Auswahl interessiert sie das eher Nebensächliche und Beiläufige. Die Fotos dienen ihr als Erinnerungshilfe, sowohl für den Bildaufbau als auch für ihre durch das Malen weitergeführte Autobiografie.

Beim gemalten Bild obliegt es dem Betrachter, die dargestellte Situation für wahr zu nehmen. Es ist die Differenz von “seeing-in paintings” und “seeing-through photographs”, durch die unsere visuelle Wahrnehmung bestimmt wird.

Vernissage: Samstag, den 08.05.2010, ab 19 Uhr, je nach Wetterlage mit Grillen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren