PAGE online

Frischzelle

KHM Köln
Ausstellung

 
Frischzelle zeigt Performances, in denen die Übergänge zwischen akustischen und elektronischen, vor allem aber visuellen und musikalischen Medien diffus werden, um sich schließlich vollständig aufzulösen.

Frischzelle zeigt Performances, in denen die Übergänge zwischen akustischen und elektronischen, vor allem aber visuellen und musikalischen Medien diffus werden, um sich schließlich vollständig aufzulösen.

Mit dem Focus auf computergenerierter Echtzeitgrafik und experimenteller elektroakustischer Musik entstehen einzigartige Programme zwischen Kunst und Musik. Neben den audiovisuellen Laboren, die Frischzelle immer wieder an den Kölner Hochschulen installiert, umfasst das diesjährige Programm u.a. Größen wie Radian, die »international äußerst erfolgreichen Elektronik-Erneuerer mit schwerer Postrock-Kante« (Zitat sra.at), Kölns wohl bekannteste Eminenz der abstrakten Elektronik, Marcus Schmickler im Duo mit dem Bildalchmisten Carsten Goertz und Violavirtuose Garth Knox im Duo mit Videoguru Brian O´Reilly.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren