Fotografik – Bilder und Skulpturen von Gilmar Lost

20111029 - 20111112

Avenida Paulista, Hamburg
Ausstellung
http://www.av-paulista.de

 

 
Das Projekt Fotografik dokumentiert das Ergebnis der Auseinandersetzung des Architekten und Designers mit dem eigenen gestalterischen Element: Er komponiert Detailaufnahmen von Kacheln und Mosaiken, klassischen Wandmalereien, Glas, modernen Graffitis sowie von Objekten angewandter Kunst zu großformatigen, kaleidoskopartigen Bildern, in denen sich die Einzelfotografien oder Ausschnitte eines Bildes zu neuen Mustern und Formen

...



Das Projekt Fotografik dokumentiert das Ergebnis der Auseinandersetzung des Architekten und Designers mit dem eigenen gestalterischen Element: Er komponiert Detailaufnahmen von Kacheln und Mosaiken, klassischen Wandmalereien, Glas, modernen Graffitis sowie von Objekten angewandter Kunst zu großformatigen, kaleidoskopartigen Bildern, in denen sich die Einzelfotografien oder Ausschnitte eines Bildes zu neuen Mustern und Formen verbinden. Die so entstehenden Arbeiten bilden eine vielteilige Einheit von hohem ästhetischen Reiz, in denen sich die ursprünglichen Motive oft nur bei genauem Hinsehen identifizieren lassen. Unter Acryl präsentiert, entwickeln die Arbeiten eine besondere Tiefe und Brillanz. Auch die skulpturalen Arbeiten von Gilmar nehmen diese bildhaften Elemente auf und integrieren sie im Rahmen einer dreidimensionalen, objekthaften Formgebung.

Gilmar Lost stammt aus Pelotas im Süden Brasiliens, lebt und arbeitet aber bereits seit einigen Jahren in Hamburg. Nach dem Abschluss seines Studiums in Brasilien widmete er sich neben der Architektur auch dem Design von Wohnaccessoires. Seine Arbeiten waren bereits auf mehreren Einzel- und Gruppenausstellngen zu sehen.

Die Vernissage der Ausstellung findet am 29.10.2011 ab 18 Uhr in Anwesenheit des Künstlers statt. Alle ausgestellten Arbeiten sind Unikate und können käuflich erworben werden.

(Bild oben: © Gilmar Lost, itapiranga nr.2)

© Gilmar Lost, itapiranga nr.2


© Gilmar Lost, ybytu


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *