PAGE online

»War Porn?!«

Maximiliansforum München
Event

 
Podiumsdiskussion
 
»Fotos von einer Greueltat können gegensätzliche Reaktionen hervorrufen.

Podiumsdiskussion

»Fotos von einer Greueltat können gegensätzliche Reaktionen hervorrufen. Den Ruf nach Frieden. Den Schrei nach Rache. Oder einfach das dumpfe, ständig mit neuen fotografischen Informationen versorgte Bewusstsein, dass immer wieder schreckliches geschieht», schreibt Susan Sontag und wirft damit die Frage auf, welche Bilder von Krieg und Elend gezeigt werden müssen und dürfen? Wohin führt die Ästhetisierung des Brutalen? Welche Botschaft wird wie transportiert?

Simon Norfolk, Christoph Bangert, Kai Wiedenhöfer und Paul Lowe (Director Photojournalism and Documentary Photography an der University of the Arts London) diskutieren über die Notwendigkeit und Funktion von Bildern aus Krisengebieten.

Donnerstag, 18 Oktober, 15.00 UHR, Maximiliansforum

Abbildung: Afghanistan © Christoph Bangert

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren