PAGE online

AMOS Showtime in der Beatlemania

Beatlemania, Hamburg
Ausstellung

 

Was dabei herauskommt, wenn man die Covergestaltung einer LP nicht in die Hände eines Einzelnen legt, sondern diese als individualisierten, kreativen Prozess begreift, zeigt die Ausstellung »One Album – Hundreds of Artworks: AMOS Showtime« eindrucksvoll.

Was dabei herauskommt, wenn man die Covergestaltung einer LP nicht in die Hände eines Einzelnen legt, sondern diese als individualisierten, kreativen Prozess begreift, zeigt die Ausstellung »One Album – Hundreds of Artworks: AMOS Showtime« eindrucksvoll.

»Showtime« heißt nicht nur das 2010 erschienene Rock-Album des deutsch-iranischen Musikers und Entertainers AMOS. »Showtime« zählt zugleich zu den größten internationalen »Do It Yourself«-Kunstprojekten der letzten Jahrzehnte.

In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Label »Sounds Of Subterrania« erschien AMOS’ Album zunächst auf Vinyl mit weißem Cover. Internationale visuelle Künstler waren aufgefordert, ein individuelles Artwork für die Platte zu entwerfen. 400 eingesandte Unikate aus allen denkbaren Genres und von Künstlern aus 40 verschiedenen Ländern waren das Resultat dieser einmaligen Idee. 

Vernissage
Samstag, 17.09. ab 19 Uhr
offene & kostenlose Veranstaltung

Konzert AMOS + Band
17.09. um 21.30 Uhr

Die Ausstellung wird auch im Rahmen des Hamburger Reeperbahn-Festivals beworben. Besucher des Musikfestivals haben vom 22.-24. September freien Eintritt ins Museum.

Konzert AMOS + Band
22.09. um 21 Uhr
Spielbudenplatz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren