PAGE online

Alles schon gesehen

Hamburg
Ausstellung

 
«alles schon gesehen»?In diesem Satz schwingt scheinbar „arrogante Überheblichkeit“ oder „gelangweilte Resignation“ oder vielleicht doch eine „subtile Art der Kampfansage”? Es fehlt das Fragezeichen das zum Widerspruch aufrufen könnte.

«alles schon gesehen»?In diesem Satz schwingt scheinbar „arrogante Überheblichkeit“ oder „gelangweilte Resignation“ oder vielleicht doch eine „subtile Art der Kampfansage”? Es fehlt das Fragezeichen das zum Widerspruch aufrufen könnte.?Die Fragen wollen die HTKler nicht beantworten, sie führen ihre Zeit und Generation mit ihren Mitteln vor:?Ob „hübsches-fehlerhaft-geklontes Design“ oder „rottig-absurde Installation“ oder „so etwas wie Malerei“, alles ist erlaubt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren