Weihnachtliches Lichtermeer

Eine Installation von Lichtkünstler Bruce Munro.



Eine Installation von Lichtdesigner Bruce Munro.

Das Holburne Museum in Bath hat sich für die Weihnachtszeit eine besondere Form der Weihnachtsbeleuchtung gegönnt. Es zeigt die Lichtinstallation Field of Lights des Lichtdesigners Bruce Munro in seinem Vorgarten.

Statt mit schnöden Lichterketten gestaltete Munro den Platz mit rund 5000 bunten Lichtkugeln. Um die Mattglas-Kugeln zu erhöhen, setzte der Künstler sie auf dünne Acryl-Stäbe. Das Farbenspiel zaubert er mittels eines Projektors auf die Kugeln.

Die australische Steppe habe Munro zur Installation Field of Light inspiriert, so das Museum. Wenn es dort geregnet hat, überzieht ein Blumenmeer den sonst so kargen Boden. Diese Farbigkeit und den Zauber dieses Phänomens wollte Munro in seinem Field of Light ebenfalls kreieren.

Seine Installation hat der Künstler schon vor verschiedenen Museen gezeigt. Oft entwickelt er sie für die nächste Station weiter. In Bath ist das herrlich romantische Lichtermeer noch bis zum 8. Januar 2012 zu sehen.

Wer nicht hinreisen kann, hat die Möglichkeit, auf der Website die Installation zu besichtigen: http://www.fieldoflight.co.uk

© 2011 Bruce Munro Ltd Field of Light at the Holburne Museum, Bath


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *