PAGE online

Theatermann wird CCO

Uniplan hat sich einen Theatermacher an Bord geholt: Andreas Horbelt, ehemals Kreativdirektor und Standortleiter Köln bei der Event-Agentur Triad, ist ab sofort Chief Creative Officer der Agentur.

Uniplan hat sich einen Theatermacher an Bord geholt: Andreas Horbelt, ehemals Kreativdirektor und Standortleiter Köln bei der Event-Agentur Triad, ist ab sofort Chief Creative Officer der Agentur.

Aber nicht nur seine Erfahrung, die er bei Triad gesammelt hat, machen Horbelt kompetent für Uniplans Spezialgebiet, der Live-Kommunikation. Denn der studierte Theaterwissenschaftler hat vor seiner Zeit bei Triad als freier Regisseur und Dramaturg gearbeitet und diverse Off-Theater-Inszenierungen konzipiert und umgesetzt. Bei Uniplan wird Horbelt an der Seite von CEO Christian Brühe Group und der frisch von der Kreativchefin zur Marketingchefin ernannten Andrea Vossen arbeiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren