Streitet euch!

»Lasst uns streiten!« ist eine Bachelorarbeit rund ums Thema Streiten – mit zugehörigem Verein!



Eine gute Streitkultur macht gesund und glücklich. Davon sind Stella Kornfeld und Celeste Meisel so überzeugt, dass sie für ihre Ba­chelorarbeit »Lasst uns streiten!« im Studiengang In­tegriertes Design an der Hochschule Anhalt den gemeinnützigen Verein Streit­­zeit gründeten.

Mit diesem entwickelten und tes­te­ten sie diverse Formate, die ein Bewusstsein für die Relevanz von Streit schaffen und dabei helfen sollen, privat besser zu streiten. »Anstatt unseren Ärger in uns hineinzufressen oder unter immer wiederkeh­ren­den Auseinandersetzungen zu leiden, können wir durch aktive Streitgespräche gemeinsam Probleme lösen«, so die beiden Absolventinnen.

Zu den von ihnen konzipierten Formaten gehören wöchentliche Streitrunden (20 Minuten zu ei­nem bestimmten Thema), der »Sonntagsstreit« (ein Work­shop, um besser streiten zu lernen), Streitfahrten (ein Auto, zwei Menschen, 15 Minuten Auseinan­der­­set­zung) und die »Streitgeschichten«, in denen Men­schen von persönlichen Streiterfahrungen erzählen.

Auf der Website  sowie auf Facebook und Instagram informieren Celeste Meisel und Stella Kornfeld über das Thema und ihre Veranstal­tungen, dazu gibt es das halbjähr­lich erscheinende Magazin »Die Streitschrift«.

Ganz schön viel Aufwand für eine Bachelorarbeit! Nach ihrem Abschluss wollen die beiden den Verein mit ei­nem Team weiterbetreiben – am liebsten nicht nur in Dessau, sondern auch in anderen Städten. Mit­strei­ter gesucht! 


Stella Kornfeld und Celeste Meisel lieben Streit – wenn er konstruktiv ist. Ihren Verein Streitzeit wollen sie auch nach dem Abschluss weiterführen.

 

 

 



Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 16 =

Das könnte Sie auch interessieren