Stefan Schulte verlässt DDB

DDB in Berlin muss ich nach einem neuen Chief Creative Officer umschauen.



DDB in Berlin muss ich nach einem neuen Chief Creative Officer umschauen. Wie die Fachpresse meldet, verlässt Stefan Schulte die Agentur. Der 39-Jährige war viereinhalb Jahre für DDB tätig gewesen, zuletzt als Kreativgeschäftsführer an der Seite von Beratungschef Andreas Poulinakis. Ob der noch lange an Bord bleibt, ist unklar. Angeblich sei man bereits auf der Suche nach einem neue Mann für diesen Bereich – Verstärkung oder Ablöse? Schulte indes habe noch keinen neuen Job.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *