PAGE online

PAGE Portfolio des Monats: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir

Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir hat ein besonderes Talent für Editorial Design. Mal zart und zurückhaltend, mal virtuos und plakativ setzt sie Schriften und Buchstaben ein und schafft so typografische Lichtmomente.

Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir hat ein besonderes Talent für Editorial Design. Mal zart und zurückhaltend, mal virtuos und plakativ setzt sie Schriften und Buchstaben ein und schafft so typografische Lichtmomente.


Portfolio des Monats (PAGE 02.2012)

Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir

1. Ich bin Kommunikationsdesignerin, weil:Es sich zum Glück irgendwie so ergeben hat.

2. Design bedeutet für mich: Etwas Eigenes zu schaffen.


3. Die größte Herausforderung in meinem Job:Zu erkennen, dass ein noch so schöner Ansatz manchmal der falsche sein kann.

4. Meine größte Inspirationsquelle:Ein Mischmasch aus den Dingen, die einem tagtäglich begegnen.

5. Mein bestes Projekt bisher:Der zweite Band der Site of Sound-Reihe, den ich für den Errant Bodies Verlag gestalten durfte.

6. Mein aktuelles Projekt:Im Augenblick arbeite ich daran einen Katalog zu meinem Abschluss-Projekt zu gestalten.

7. Die beste Kampagne aller Zeiten:Bei der Old Spice-Kampagne mit Isaiah Mustafa musste ich herzlich lachen.

8. Mein wichtigstes Buch:Da gibt es viele, eines davon ist auf jeden Fall Kurze Interviews mit fiesen Männern von David Foster Wallace.

9. Meine größten Helden:Gaston von André Franquin, weil ihn nichts aus der Ruhe bringt und er mich an meinen Vater erinnert.

10. Mein spannendstes Event der letzten Zeit:Anderland von Toula Limnaios in der Halle, Tanzbühne Berlin.

Briefpapier: Geschäftsausstattung, entstanden im Rahmen eines Seminars zum Thema »Ich-Verlag«
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
1/10
Briefpapier: Geschäftsausstattung, entstanden im Rahmen eines Seminars zum Thema »Ich-Verlag«
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
2/10
»Kontinuität des Lesens«: Rauminstallation zum Thema ›Akt des Lesens‹, entstanden als Masterthesis im Jahr 2010
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
3/10
»Durchsichtigkeit der Schrift«: Rauminstallation zum Thema ›Akt des Lesens‹, entstanden als Masterthesis im Jahr 2010
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
4/10
»Nordern«: ein skandinavisches Musikmagazin
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
5/10
»Nordern«: ein skandinavisches Musikmagazin
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
6/10
Dorian Gray: Umschlaggestaltung für Oscar Wildes »Das Bildnis des Dorian Gray«
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
7/10
Ein Jahr lesen: Die ersten Seiten der Bücher die ich im Laufe des Jahres 2009 gelesen habe. Entstanden in einem Workshop an der Muthesius Kunsthochschule
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
8/10
Singapur: Eine Kooperation mit Studenten der Nan-Yang Technological University in Singapur. Mit einem frei gewählten Medium wurde über eine Zeitspanne von drei Wochen kommuniziert. Aus dem gesammelten Material der Kommunikation entstand ein experimentelles Buch.
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
9/10
Buchreihen-Konzeption zum Thema »Kurzgeschichten der letzten drei Jahrzehnte«.
Bild: Bryndís Thórey Sigurjónsdóttir
10/10
Produkt: PAGE 02.2021 Digital
PAGE 02.2021 Digital
Next Gen Design ++ SPECIAL Indie Mags ++ Designmanagement: Theorie und Praxis ++ AR-Ausstellung fürs Reeperbahn Festival ++ Making-of: Kuli-Script-Font LiebeHeide ++ Ratgeber: Blauer Engel für Printprojekte ++ 10 JavaScript-Tools für Typografie ++ New Type Foundries

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren