Jetzt am Alpenrand: frog design zieht um.

Aus dem schwäbischen Herrenberg geht es nun in die bayerische Metropole. frog design zieht zum 1. April nach München und eröffnet dort seine neue Dependance.



Aus dem schwäbischen Herrenberg geht es nun in die bayerische Metropole. frog design zieht zum 1. April nach München und eröffnet dort seine neue Dependance.

Das Unternehmen, weltweit bekannt für seine innovativen Produkte und Services für Konzerne wie Apple, Sony oder Lufthansa, verlegt seinen deutschen Stammsitz nach Bayern in die Grossstadt. Birgit Baier, die seit Anfang 2010 als General Manager für das deutsche Geschäft von frog design verantwortlich ist, leitet das neue Büro. Der Umzug sei für frog design eine logische Entwicklung, um das kontinuierlich internationale Wachstum der letzten Jahre weiter auszubauen, so Baier. Dafür brauche es Mitarbeiter, die sowohl im Design als auch im Technologiebereichen strategisch auf höchstem Niveau Ideen entwickeln können – und die sind anscheinend in München leichter zu finden als im „ländlichen“ Herrenberg.

Mit dem Umzug wird es spannend auf dem Münchner Arbeits- (und Wohnungs)markt, denn im Gegensatz zu frog, die aktuell noch zehn Mitarbeiter suchen, verkleinert das Innovationsunternehmen IDEO derzeit sein Team in München. Auch designaffairs, die sich innovative Entwicklungen auf die Fahnen schreiben, werden sich über diese Art der Konkurrenz nicht sonderlich freuen. Der Kampf um die besten Köpfe hat begonnen.


Birgit Baier leitet das Müncher Büro von frog design.

Über frog design
1969 von Hartmut Esslinger gegründet und wurde das Designunernehmen schnell für seine wegweisenden Entwicklungen in den Bereichen Telekommunikation, Entertainment, Software, Consumer Electronics, und Healthcare über Deutschland hinaus bekannt. frog design beschäftigt heute über 450 Mitarbeiter an acht Standorten in Europa, Asien und den USA und arbeitet für internationale Unternehmen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren