Designkonferenz: Dimensions of Liebe

Die fünfte Designkonferenz der Hochschule Anhalt.



Die fünfte Designkonferenz der Hochschule Anhalt.

Die fünfte Designkonferenz der Hochschule Anhalt »Dimensions of« steht ganz im Zeichen der Liebe. Nach Schwerpunkten wie »Fake«, »Mobility«, »Heimat« und »Arbeit« diskutieren die Teilnehmer über das Verhältnis von Design und Leidenschaft.

So widmet sich Illustrator Frank Höhne der Frage » Wie mache ich heute noch jemanden verliebt in mich«, Severin Wucher hält unter dem Titel »Love people, not data« ein Plädoyer für die Politisierung scheinbar objektiver Information und Kommunikationsdesignerin Barbara Dechant spricht über das von ihr gegründete Buchstabenmuseum und wie sie Lettern zum zweiten Leben verhilft. 

Weitere Sprecher sind:

Kai Buchholz, Designtheoretiker und Philosoph, über »Liebe und Schönheit«

Markus Strümpel, Kommunikationsdesigner, über »Ein Jahr beim Dalai Lama – Design für Tibet«

Sinje Dillenkofer, Fotografin, über »Vom Blick dazwischen«

Yvette Najorka, Art Directorin und Kommunikationswirtin, über »For woman and lovers – Mae B.«

Sven Ingmar Thies, Grafikdesigner, über »What does love mean«

Christian Lagé, Kommunikationsdsigner, über »Katrin und Lars«

Die Designkonferenz findet am 16. Dezember statt. Wer nicht vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit, die Vorträge über einen Livestream, Twitter und Facebook zu verfolgen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *