denkwerk realisiert website über megatrends

Vorgestern haben wir das Buch Mikrotrends des Zukunftsinsituts vorgestellt – heute geht es um das Gegenteil: Megatrends. Die Kölner Agentur Denkwerk hat für ihren Kunden ein Portal zu diesem Thema entwickelt, gestaltet und technisch umgesetzt.



Vorgestern haben wir das Buch Mikrotrends des Zukunftsinsituts vorgestellt – heute geht es um das Gegenteil: Megatrends. Die Kölner Agentur Denkwerk hat für ihren Kunden ein Portal zu diesem Thema entwickelt, gestaltet und technisch umgesetzt.

Auf www.futurechallenges.org soll ein Wissensnetzwerk zu den acht großen Themen Globalisierung, Klimawandel, Migration, natürliche Ressourcen und Biodiversität, neue Regierungen, Pandemie und Anti-Terror-Politik entstehen. Die einzelnen Trends setzen sich farblich und durch Icons voneinander ab, so dass schon auf der Startseite eine leicht verständliche Übersicht entsteht. Die Artikel, Interviews, Statements und Reports können entweder direkt angeklickt oder aber über den Suchfilter gefunden werden. Zur Verfügung stehen Filter nach Gattung, Thema oder Relevanz, also danach, wann ein Beitrag erschienen ist und wie oft er angeklickt und kommentiert wurde. Die aktive Einbindung des Netzpublikums ist ohnehin stark erwünscht. User können miteinander diskutieren oder mit Experten in Kontakt kommen. Verstärkt wird die Web 2.0-Haltung durch die direkte Anbindung des Portals an Facebook und Twitter.

User von iPad und iPhone werden allerdings einige Probleme haben, die Starseite richtig angezeigt zu bekommen, denn die Beiträge werden auf einer Flash-animierten Weltkarte präsentiert. Je nachdem, wie die Reaktionen auf www.futurechallenges.org ausfallen, besteht aber noch Spielraum in der Entwicklung. Im Moment handelt es sich bei der Site noch um eine Beta-Version.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren