PAGE online

D&AD Award 2011: Die Gewinner

I

nsgesamt gibt es dieses Jahr sechs Black Pencils und 53 Yellow Pencils.

Der britische Kreativclub D&AD hat endlich seine Gewinner gekürt. Die Preisträger der sechs Black Pencils dürften kaum einen überraschen:

Zweifacher Gewinner ist Wieden+Kennedy Portland. Die Agentur räumte in den Kategorien »TV Commerical Campaign« und »TV Commericals 21-40« für ihre Old Spice-Kampagne »The Man Your Man could smell like« jeweils einen Black Pencil ab. Insgesamt gab es für die Kampagne neun Awards:

Samuel Wilkinson Design erhält in der Kategorie »Consumer Product Design« einen der begehrten Black Pencil. Damit prämierte die Jury seine Arbeit »Plumen 001«, die erste Energiesparlampe mit ansprechendem Design.

Der sechste Black Pencil ging schließlich in der Kategorie »Consumer Product Design« an Apple Industries für das iPad.

Einen Einblick in die Jury-Arbeit gibt Mike John Otto im PAGE-Interview.

Year In Review 2010 – Bloomberg Businessweek holt mit seinem Design für den Jahresrückblick 2011 einen Yellow Pencil in der Kategorie »Magazine & News Paper«
1/49
Wallpaper Custom Covers – Die August-Ausgabe des Magazins Wallpaper* stand unter dem Motto »Handmade«. Leser konnte dafür ihr eigenes Cover designen. Mit dieser Idee verdiente sich Wallpaper einen Yellow Pencil in der Kategorie »Magazine & Newspaper Design«
2/49
Almost Extinct – Die Designer von The Chase Creative Consultants werden für das Grafikdesign ihres BBC Wildlife Fund-Kalenders in der Kategorie »Calendars« prämiert
3/49
Moormanin Simple Terms – Mit dem Grafikdesign der Broschüre für den Möbeldesigner Nils Holger Moormann können die Designer von Jäger & Jäger einen Yellow in der Kategorie Katalog-Design abräumen.
4/49
A Picture Speaks A Thousand Words – Um potentielle Kunden auf die Website von Paul Thompson zu locken, verschickte The Chase Creative Consultants keine Bilder, sondern aufwendige Kurzbeschreibungen seiner Arbeiten – jeweils 1000 Wörter erklärten die Faszination seiner Fotos. Diese Idee war der »Writing for Design«-Jury ein Award wert.
5/49
Art Out – Mucho entwickelte eine Schrift für Fundación Arte y Mecenazgo
6/49
Neighbors – FedEx-Kampagne von DDB Brasil
7/49
Self Portrait – Die Illustrationen der Faber Castell Anzeigenserie von Ogilvy Singapur holen einen Award beim D&AD 2011
8/49
Abigail Gary Keiko Samuel Tony – In der Kategorie »Press Advertising Campaigns« überzeugt BBH mit einer Anzeigenserie für St Johns Ambulance, die fünf Fälle zeigt, bei denen erste Hilfe hätte Leben retten können.
9/49
The Sunday Times Rich List – Posterkampagne von CHI & Partners für News International
10/49
Music See What Is Made of … – Die Anzeigenserie von AlmapBBDO für den Kunden Billboard wird mit einem Yellow Pencil in der Kategorie »Direct Integrated Campaign« prämiert
11/49
Music See What Is Made of … In der Kategorie »Press Advertising Campaigns« holt AlmapBBDO ebenfalls einen Yellow Pencil
12/49
Invisible Pop Up Store – Für einen Tag eröffnete Airwalk einen Augmented-Reality-Shop in Locations wie angesagten Half Pipes, an Stränden und Skateparks. Per App loggten sich Sneaker-Fans in den Shop ein, konnten die neu aufgelegte Kollektion Airwalk Jim anschauen und kaufen. Die Idee stammt Y&R New York – Yellow Pencil in der Kategorie »Y&R New York«
13/49
iButterfly – Dentsu Tokyo entwickelte eine iPhone-App, mit der User per Augmented Reality-Funktion virtuelle Schmetterlinge einfangen konnten.
14/49
Google Chrome Fast – Um die Geschwindigkeit von Google Chrome zu demonstrieren, hat BBH diverse Webvideos mit Speedtest-Experimenten produziert (http://www.youtube.com/watch?v=nCgQDjiotG0) – Yellow Pencil in der Kategorie »Integrated Digital Campaigns«
15/49
Updater – Facebook-User konnten zwei Wochen lang ihre Statusnachrichten mit dem »Super Mega Updater« von Skittles pimpen. Einmal die Nachricht an das Skittles Call Center-Team versendet, verwandelt dieses das Update in eine Videobotschaft und stellt es anschließend auf die Seite des Fans. Mit der Facebook-Aktion holt TBWA London einen Yellow Pencil in der Kategorie »Direct Response/Digital«
16/49
Pay With A Tweet – Um ihr Buch »Oh My God What Happened and What Should I Do?« zu promoten, haben Innovative Thunder zusammen mit R/GA »Pay with a Tweet« entwickelt, das erste Social Network Bezahlsystem, bei dem User mit einem Tweet über das Produkt bezahlen. Yello Pencil in der Kategorie »Digital Solutions & Use of Social Media«
17/49
Puma Clever Little Bag – Zusammen mit Yves Béhar hat GBH eine neue Verpackung für Puma-Sneaker auf den Markt gebracht. Mit Pappe verstärkt dient eine umweltfreundliche Einkaufstasche als Puma-Schuhkarton. – Yellow Pencil in der Kategorie »Branding«
18/49
The Puma Phone (www.pumaphone.com): GBH hat ein mit Solarenergie betriebenes Mobiltelephon für Puma entwickelt.
19/49
Orientation Signage Way finding And Furniture – Cartlidge Levene (www.cartlidgelevene.co.uk) erhät einen Preis für das Leitsystem der Bristol Museum & Art Gallery
20/49
Studio East Dining – Carmody Groarke baute für Westfield Stratford City ein temporären, recycelbaren Pavillion und gewinnt damit einen Yellow Pencil in der Kategorie »Spatial Design«.
21/49
Pallindrome – Die Designer von Troika überzeugen die Jury mit der kinetischen Installation für das Victoria and Albert Museum in der Kategorie »Spatial Design«. Das Logo des Museums ist in drei bewegliche Glieder unterteilt, deren Rotation das Zeichen permanent dekonstruieren und rekonstruieren.
22/49
Mother New York inszeniert eine ungewöhnliche Fashionshow für das Label Target. Unter dem Titel »Target Kaleidoscopic Fashion Spectacular« verwandelt sich die Fassade des Standard Downtown New York in den Laufsteg. Am besten selbst anschauen. http://www.youtube.com/watch?v=9H7J4FywkXE Yellow Pencil in der Kategorie »Brand Experience & Environments«
23/49
Vogue Redesign – Code and Theory (http://www.codeandtheory.com/) erhalten für ihr Redesign von www.vogue.com einen Yellow Pencil in der Kategorie »Graphic Design for Websites«
24/49
Country Australia Border Security – Saatchi & Saatchi Sydney schützt das australische Outback vor den soften Stadtbewohnern. Die verrückte Aktion für den Kunden Toyota brachte den Kreativen einen Yellow Pencil in der Kategorie »Direct Integrated Campaign« ein: http://www.youtube.com/watch?v=isC32ev4Lw4
25/49
Spring Fall Fashion – New York Media wird in der Kategorie »Magazine & Newspaper Design« für die Frühling/Sommer-Ausgabe des New York Magazine prämiert
26/49
Decode JayZ With Bing – Droga5 wird ebenfalls für die Kampagne mit einen Yellow Pencil in der Kategorie »Ambient« ausgezeichnet.
27/49
Decode JayZ With Bing – Droga5 hat Microsoft »Bing« und JayZ zusammengebracht, um die Autobiographie des Rappstars zu launchen und gleichzeitig die Suchmaschine zu promoten. Dazu hängte die Agentur einzelne Seiten der Autobiographie in Orten auf, die für JayZ und seine Lebensgeschichte zentral waren. Fans konnten sich mittels Bing auf die Suche nach Hinweisen machen und mit Glück die gesamte Autobiographie vorab lesen – Yellow Pencil in der Kategorie »Integrated«
28/49
Gatorade REPLAY – TBWA\Chiat\Day Los Angeles forderte Sportfans auf, ihre alten Jugendteams zu reaktivieren und für die Replay League noch einmal anzutreten. Wer seit der High School seinen Sport sowie die Kameraden vernachlässigt hatte, erhielt damit eine Chance, noch einmal in der alten Belegschaft anzutreten. Die Idee von TBWA\Chiat\Day Los Angeles war der Integrated-Jury einen Yellow Pencil wert.
29/49
Replay Season 2 – Der Film zur Gatorade-Aktion von TBWA\Chiat\Day Los Angeles gewinnt einen Award in der Kategorie »Long Form Branded Content«
30/49
Cartoon Network Duplicators | Push The Button a M
31/49
The Family The Party – Für den Kunden Danish Road Safety Council zeigt die Agentur Made in Valby, dass selbst Mafia-Bosse Trunkenheit am Steuer nicht tolerieren: http://www.vimeo.com/19905131?pg=embed&sec=19905131 – Yellow Pencil in der Kategorie »Direction for Film Advertising«
32/49
Death Penalty – Spot von TBWA\Paris für Amnesty International – Yellow Pencil in der Kategorie »Animation for Film Advertising«
33/49
The Wilderness Downtown – Das Musikvideo der Webgeneration bringt @radicalmedia und Kunden Google Creative Lab einen Yellow Pencil in der Kategorie »Digital Design« ein
34/49
Hornbach »Faces« – Der Spot von Heimat wird in der Kategorie »Sound Design for Film Advertising« prämiert.
35/49
Winter Olympics – Für die Animation des BBC-Spots zu den Olympischen Winterspielen erhalten RKCR und Y&R BBC einen Yellow Pencil. Im Clip erzählen sie die Geschichte von einem Inuit Krieger, der dank seiner sportlichen Fähigkeiten eine Inukshuk Statue von einem Bär zurück erkämpft.
36/49
Toy Soldier – Animatorio und Lobo werden in der Kategorie »Channel Branding & Identity« für ihre Arbeit für Cartoon Network Latin America mit einem Award prämiert
37/49
BBC Local Radio – Im BBC-Spot inszeniert Great Guns Heimatverbundenheit in einfach schönen Bildern und bewirbt damit lokale Radiosender: http://www.youtube.com/watch?v=iVc-jrCHLkk – Yellow Pencil in der Kategorie »Cinematography for Film Advertising«
38/49
Love Lost – Ein The Temper Trap-Musikvideo produziert von Colonel Blimp für Infectious Music – http://www.youtube.com/watch?v=p0x5qBEWJTg
39/49
Zefside – Über Nacht wurde Die Antwoord bekannt. Zu verdanken haben sie es dem Youtube-Kurzfilm von Harry & Co.: http://www.youtube.com/watch?v=Q77YBmtd2Rw
40/49
Prayin – Ausgezeichnete Schnitttechnik beweist Partizan im Plan B-Musikvideo, produziert für 679 Recordings
41/49
Pizza Turnaround – CP+B entwickelt eine Kampagne für Domino’s Pizza, die zeigt, dass die Kette auf ihre Kunden hört und ihr Rezept noch einmal komplett überarbeitet hat: http://www.youtube.com/watch?v=AH5R56jILag – Yellow Pencil in der Kategorie »Integrated & Earned Media«
42/49
Salute Trainer – HAKUHODO zeigt jungen Japaner mittels App, wie man richtig salutiert. Die App entwickelten sie für Japan Maritime Self-Defense Forces.
43/49
Sandwich – Um zu beweisen, wie Walkers Sandwiches das alltägliche Leben bereichern können, verwandelt AMV BBDO den verschlafenen britischen Ort Sandwich mit verschiedenen Events in eine aufregende Stadt. Unter anderem trainierte Frank Lampard das Fußball-College-Team und Jenson Button fuhr einheimische im Taxi herum. Die Events trugen der Agentur einen Yellow Pencil in der Kategorie »Ambient« ein.
44/49
The PUMA Unity Initiative: GBH erhält für ihre Puma-Arbeit einen Award in »Brand Experience & Environments«. Die Jury prämierte unter anderem das Afrika Unity Kit mit speziellen Trikots, deren Farben von der Sonne, dem Himmel und der Erde inspiriert worden sind. Um die Farbpigmente für die Erde zu erhalten, hat GBH verschiedene Erden aus Afrika gemischt.
45/49
Old Spice Response Campaign – Der Old Spice Mann beantwortet Fragen seiner Fans via Videobotschaften. Mit dieser Idee räumt Wieden + Kennedy einen Yellow Pencil in der Kategorie »Digital Solutions & Use of Social Media« und in der Kategorie »Writing for Film Advertising« ab.
46/49
The Man Your Man Could Smell Like – Die W+K-Kampagne war dem D&AD ein Yellow Pencil in der Kategorie »Integrated« wert.
47/49
Nike »Write the Future« – Independent Films erhält für den epochalen Werbefilm einen Yellow Pencil in der Kategorie »Direction for Film Advertising« und HAKUHODO PRODUCTS holt in der Kategorie »Editing for Film Advertising« einen Award für den Schnitt des Nike-Spots
48/49
Nike »Write The Future« – Wieden+Kennedy verdient sich in der Kategorie »TV Commercials over 120 seconds« und »Integrated« jeweils einen Award für den Film
49/49
Produkt: eDossier: »Dos & Don’ts bei Kreativ-Awards«
eDossier: »Dos & Don’ts bei Kreativ-Awards«
Tipps für die Einreichung | Das kosten Designwettbewerbe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren