Beck’s Workspace

  Beck's Gold gibt sich mit neuen Projekten wieder avantgardistisch. Am Wochenende wurde in Berlin der Launch der neuen Lifestyle Plattform „Beck’s Gold Urban Experiences“ gefeiert – in einem ehemaligen



image
 

Beck’s Gold gibt sich mit neuen Projekten wieder avantgardistisch. Am Wochenende wurde in Berlin der Launch der neuen Lifestyle Plattform „Beck’s Gold Urban Experiences“ gefeiert – in einem ehemaligen SED-Schulungszentrum. Modedesigner, Street Artists, Filmemacher, Architekten, Pixel Grafiker und Sounddesigner durften sich in der Location austoben, auf Basis einer Installation des Objektkünstlers Luis Berríos-Negrón und der Interaktionsspezialisten The Product mit dem Namen The Turtle Two (TTT). Die Artists benutzten die Holzboxen als Möbel unterschiedlichster Art, einige waren aber auch mit LCD-Screens ausgestattet und konnten so als Präsentations-Displays dienen. Gleichzeitig ging unter www.urban.becks.de ein Blog zur Plattform online. Eine Facebook-Seite, Twitter- und YouTube-Channel sind natürlich ebenfalls ein Muss… Weitere Beck’s Gold Urban Experiences Workspaces finden in komplett neuer Besetzung am 12. November in Hamburg und am 19. November in München statt. Entwickelt wurde das Konzept von der auf Mode, Musik, Lifestyle und Medien spezialisierten Berliner PR- und Event-Agentur Silk Relations.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren