PAGE online

Typografische Hybride

Die neuste Arbeit des israelischen Typedesigners Oded Ezer nennt sich Tybrid (Typographic Hybrids). Entwickelt hat er sie für die Plakatausstellung „My favorite Game“, die im Juli in Ithaka und im September in Athen zu sehen sein wird.

image

Die neuste Arbeit des israelischen Typedesigners Oded Ezer nennt sich Tybrid (Typographic Hybrids). Entwickelt hat er sie für die Plakatausstellung „My favorite Game“, die im Juli in Ithaka und im September in Athen zu sehen sein wird. Die 50 mal 50 Zentimeter großen Objekte aus Papier und Draht ergeben zusammengesetzt das hebräische Wort für Typografie.
http://http://odedezer.com/
Produkt: eDossier »Type Foundries gründen«
eDossier »Type Foundries gründen«
Report: Existenzgründung im Bereich Type Foundries – Marketing, Lizenzfragen, Kundenpflege, Rechtsformen, Versicherung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren