Karton-Tiere

Wenn Linus Hui sich richtig den Kopf ausquetscht, kommen Unmengen kreative Ideen raus. 



Wenn Linus Hui sich richtig den Kopf ausquetscht, kommen Unmengen kreativer Ideen raus. 

Und wie die gezeigte Schraubzwinge bestehen diese oft aus Karton oder Papier, gehen ein Wechselspiel mit der Person des Künstlers ein und bilden zusammen eine neue Bedeutungseinheit. Zum Beispiel bei den »Carton Animals«, mit denen Linus Hui sich in unterschiedlichste Tiere von Hund bis Haifisch verwandelt. In Form gerahmter Prints und eines kleinen Zines werden diese Kreationen am Donnerstag, den 1. August ab 19 Uhr in der Hamburger Galeria Gudberg zu sehen sein. Dazu gibt es angenehmerweise noch eine von der Hamburger Werft organisierte Weinprobe. Die limitierten Posterdrucke gibt es auch hier zu kaufen.

Mit Papier und Karton arbeitet Linus Hui aus Hongkong schon seit Längerem – in der Bildergalerie zeigen wir auch einige Arbeiten aus seiner wunderbaren Reihe »Linus Knows How«, die er selbst als »survival guide to your day-to-day mundane life« bezeichnet. 

 

 

Linus Hui: Carton Animals

14,8 cm x 21 cm, 36 Seiten, Klammerheftung

ISBN: 978-3-943061-37-6

8 Euro

Bestellen im Gudberg Online-Shop


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren