PAGE online

Berlin Day in New York

Mit „Destination: Berlin“ holt das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) die größte Verkaufsausstellung dieser Art in seine Design Stores. Aus diesem Anlass organisieren die Design-Initiative Create Berlin e.V. und die Berlin

image

Mit „Destination: Berlin“ holt das New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) die größte Verkaufsausstellung dieser Art in seine Design Stores. Aus diesem Anlass organisieren die Design-Initiative Create Berlin e.V. und die Berlin Partner GmbH am 17. Mai den Berlin Day in New York, dazu gehört die Eröffnung der Ausstellung „Koffer aus Berlin“. Durch die Beiträge von Kreativen wie Designer Werner Aisslinger, Produzent und DJ Paul van Dyk, Illustrator Olaf Hajek, das Fashionlabel Kaviar Gauche und der Gestalten Verlag soll sie eine Momentaufnahme und einen Querschnitt Berliner Kreativität der Gegenwart vermitteln. Die Ausstellung wird am 17. und 18. Mai in der M Project Gallery, 32 Avenue of the Americas, NY 10013 gezeigt. Infos zum Berlin Day gibt’s unter www.iloveberlin.tv

 
Produkt: eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
Aufkleber und Etiketten gestalten und drucken – Grafikdesign und Typografie, Papiersorten und Papierveredelung, Pro & Contra Digitaldruck / Offsetdruck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren