Andreas Maxbauer

Autor der AGD-Kolumne

Andreas Maxbauer, von 2011 bis 2016 bei der Allianz deutscher Designer (AGD) in den Bereichen Weiterbildung und Beratung tätig, ist seit über 30 Jahren als freiberuflicher Designer, Dozent und Autor tätig. Aus seiner Hand stammen das PAGE-Typometer sowie die PAGE-Typoster, zusammen mit seiner Frau Regina Maxbauer verfasste er das »Praxishandbuch Gestaltungsraster«.

Die AGD ist der größte designspartenübergreifende Berufsverband in Europa. Foto: © Hermann Kolbeck

mehr

Netzwerken mit Strom – Beziehungen mit Social-Media- und Networking-Plattformen pflegen (AGD)

Warum Social-Media-Plattformen eine sinnvolle Ergänzung zum normalen, dem »analogen Netzwerken« sind und wie man sie erfolgreich nutzt, erklärt Andreas Maxbauer. mehr

Vermögensschadenhaft-pflichtversicherung (AGD)

Wie eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung gegen große Folgen kleiner Fehler schützen kann und was man dabei beachten sollte, erklärt Andreas Maxbauer. mehr

Die Drucküberwachung: Was zu beachten ist (AGD)

Warum die Drucküberwachung besonders wichtig ist, erklärt Andreas Maxbauer – und auch, wie man die Druckbögen am besten kontrolliert, man sich bei Fehlern vor Forderungen schützt und was passiert, wenn man selbst der Auftraggeber ist. mehr

Was professionelle Designbüros für Ihre Kunden leisten (AGD)

In Zeiten, in denen immer mehr billige Design-Amateure unterwegs sind, ist es wichtig zu zeigen, was das  Professionelle, Funktionale und Wertschöpfende eines Designers ausmacht. Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD), erklärt, wie Sie Kunden mit ihrer Professionalität überzeugen.

mehr

Was Designer über sich erzählen sollten (AGD)

Wie man sich als Designer auf seiner Website am besten positioniert und am effektivsten zeigt, was man kann, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD).

mehr

Sicherheit als Pflicht – die Berufsgenossenschaften (AGD)

In letzter Zeit schreibt die Berufsgenossenschaft immer häufiger Designer an. Wer sich versichern muss, wann Nachzahlungen erhoben werden können und wann eine freiwillge Versicherung von Vorteil ist, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD)

mehr

Zu guter Letzt – über E-Mail-Signaturen und -Disclaimer (AGD)

Alles über Signaturen: Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD), erklärt, welche Signatur-Angaben Pflicht sind, warum Disclaimer wirkungslos sind – und es nicht reicht, einfach eine vCard-Datei anzuhängen.

mehr

7 oder 19 Prozent? Eine nicht so ganz einfache Steuervereinfachung (AGD)

Wie man als Designer ganz unkompliziert ermittelt, ob man 7 oder 19 Prozent Mehrwertsteuer berechnet und warum man sich dabei einen Gefallen tut, wenn man mit seinem Kunden über Nutzungsrechte redet, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD).

mehr

Machen Sie das jetzt beruflich oder privat? (AGD)

Immer mehr junge Designer operieren mit »mobilen Geschäftsangaben«, geben nicht mehr als eine Handynummer und Webadresse an. Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD), erklärt, warum das billig wirkt und schlecht für die Akquise ist – und auch, warum man unbedingt ein Geschäftskonto haben sollte. mehr

Über das Weiterführen einer vorhandenen Gestaltung (AGD)

Welche Rechte habe ich, wenn meine Gestaltung von einem neuen Designer weitergeführt wird? Welche wenn ich selbst auf der Basis eines bereits vorhandenen Designs arbeite? Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD), erklärt, wie man seine eigene Gestaltung am besten schützt – und wie sich selbst, bearbeitet man ein fremdes Design weiter.

mehr

Mahn mal – wenn die Kundschaft nicht zahlt (AGD)

Effektiver Start ins neue Jahr: Wie man – von der freundlichen Erinnerung bis zum gerichtlichen Mahnverfahren – dafür sorgt, dass die Kundschaft ausstehende Rechnungen zahlt, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD).

mehr

Das Recht am fremden Bild – die Nutzung und Weiterveräußerung von Stockbildern (AGD)

Was muss ich beim Erwerb einfacher Nutzungsrechte an Fotos, Illustrationen und Videos beachten? Wie berechne ich meinem Kunden ein für ihn erworbenes Bild?  Und wie gehe ich mit den Credits um? Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD), hat die relevantesten Microstockservices befragt – und gibt klare Antworten.

mehr

Über Praktika in Designbüros (AGD)

Nahezu alle Designer haben es gemacht. Und sie erinnern sich noch gut daran, schließlich war es oft die erste Chance, den künftigen Beruf kennenzulernen: Das Praktikum. Welche steuerlichen und rechtlichen Aspekte man beachten muss wenn man heute ein Praktikum anbietet, wie lange es dauern sollte und wie es um die Sozialversicherung steht, erklärt Andreas Maxbauer.

mehr

Eigenwerbung (AGD)

Wie man am besten für sich selbst wirbt, welche Nutzungsrechte man hat und wie man sich verhält, wenn Auftraggeber einem verbieten, die gestalteten Arbeiten zur Eigenwerbung zu verwenden, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD).

mehr

Wertvolle Verwerter – Kundengespräche über die Künstlersozialkasse führen (AGD)

Die Deutsche Rentenversicherung will die Unternehmen weit stärker auf ihre Abgabenpflicht zu Künstlersozialkasse prüfen als bisher – nun wenden sich die Kunden vermehrt mit Fragen an die Designer. Wie Sie am besten auf diese Anfragen antworten, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD) – und bietet zahlreiche Gesprächsargumente speziell für Designer.

mehr

Wettbewerbsverzerrungen (AGD)

Bei dem Thema Entwurfswettbewerbe kochen die Emotionen hoch! Wie man kühl und effektiv entscheidet, ob sich die eigene Teilnahme lohnt oder nicht, erläutert Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD) – und zeigt, welche fünf Fragen man für sich beantworten muss.

mehr

Die Risiken und Chancen kostenloser Vorleistungen (AGD)

… erläutert Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD) – und zeigt auf, welche Fragen Designer sich stellen sollten, um zu entscheiden, ob eine kostenlose Vorleistung sinnvoll und ertragreich ist.

mehr

Billig und unwillig (AGD)

Designer sind manchmal merkwürdig: Laut Umfragen sind sie zum weit überwiegenden Teil mit ihren Auftraggebern und den Aufträgen zufrieden. Nicht jedoch, mit den damit erzielten Einkünften. Wie man das ändern kann, erklärt Andreas Maxbauer, Referent bei der Allianz Deutscher Designer (AGD).

mehr