PAGE online
Produkt: eDossier: »Webdesign heute – standardisiert oder individuell?«
eDossier: »Webdesign heute – standardisiert oder individuell?«
Wohin steuert Responsive Webdesign? Neue Erwerbsquellen, neue Designstandpunkte, neue Instant-Tools für Freelancer und Designagentur

Web 2.0: Usabilitykonzept gesucht

Die Kölner Agentur Kuhn, Kammann & Kuhn sucht ein innovatives Usability und Design-Konzept für die Eigenentwicklung »Heart of Co.«, ein neues Messaging-System für Unternehmen. Dazu initiiert es einen Wettbewerb mit dem es ausschließlich junge Talente ansprechen will.

Die Kölner Agentur Kuhn, Kammann & Kuhn sucht ein innovatives Usability und Design-Konzept für die Eigenentwicklung »Heart of Co.«, ein neues Messaging-System für Unternehmen. Dazu initiiert es einen Wettbewerb mit dem es ausschließlich junge Talente ansprechen will.

»Heart of Co.« wurde Ende September letzten Jahres vorgestellt. Der Messaging- und Microblogging-Dienst übernimmt Ideen von Twitter und anderen Social Networking-Systemen und verwebt diese zu einer neuartigen Plattform für die Unternehmenskommunikation. Traditionelle E-Mails sollen darin keine Rolle mehr spielen – zumindest was die interne Kommunikation angeht.
Die API des Dienstes steht also, gesucht wird nun ein »erweitertes Usability- und Design-Konzept« für »Heart of Co.«. Bewerbungen zum Projektbriefing können bis zum 23.7.2010 per Mail eingereicht werden, die besten Teilnehmer dürfen  innerhalb von sieben Wochen ein Konzept ausarbeiten. Der von einer Jury bestimmte Gewinner erhält 1500 Euro Preisgeld und im Anschluß den Projektauftrag in Höhe von mindestens 5000 Euro.
Gesucht sind wirklich nur junge Talente, die praktisch mit Web 2.0 und Mobile Devices aufgewachsen sind. Mit über 30 Jahren ist man nach der Projektbeschreibung leider schon zu alt.

Mehr Infos

Bewerbungen per E-Mail an:
h.schroeder@kkundk.de

Produkt: eDossier: »WebGL: Making-ofs und Workshops«
eDossier: »WebGL: Making-ofs und Workshops«
Neue Praxisreports, Case Studys und Tutorials aus Design & Entwicklung mit WebGL

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren