Grimme Online Awards 2011 – Gewinner

Das Grimme-Institut hat die Preisträger des diesjährigen Grimme Online Awards bekannt gegeben. Mit dabei: das »GuttenPlag Wiki«, »DRadio Wissen«, »Reisedepesche.de« und »Prison Valley«.



Bild Grimme Online Award 2011

Das Grimme-Institut hat die Preisträger des diesjährigen Grimme Online Awards bekannt gegeben. Mit dabei: das »GuttenPlag Wiki«, »DRadio Wissen«, »Reisedepesche.de« und »Prison Valley«.

Gestern verlieh das Grimme-Institut die 11. Grimme Online Awards zum Abschluss des Medienforum.NRW in Köln. Von 25 Nominierungen wurden insgesamt neun Websites ausgezeichnet: darunter drei Blogs, ein Wiki, und interaktive Websites. 

In der Kategorie Information gewannen »DRadio Wissen«, die Seite des Deutschlandradios, und der »LawBlog« des Strafverteidigers Udo Vetter.

Bild Grimme Online Award 2011
Bild Grimme Online Award 2011

In der Kategorie Wissen und Bildung, in der letztes Jahr mit vier Webseiten die meisten Preisträger bestimmt wurden, gewannen dieses Jahr der »Neusprechblog«, in der die Autoren Martin Haase und Kai Biermann Worthülsen und leere Politikerreden aufdecken. Außerdem die interaktive Arte Webdokumentation »Prison Valley«.

Bild Grimme Online Award 2011
Bild Grimme Online Award 2011

In Kultur und Unterhaltung – im vergangenen Jahr nur mit einem Preisträger besetzt – prämierte das Grimme-Institut den Blog »Reisedepesche«, in dem Johannes Klaus über seine Weltreise berichtet, sowie die Kinderwebsite »Wortwusel« von Brigitte Krämer und Nina Pagalies.

Bild Grimme Online Award 2011
Bild Grimme Online Award 2011

In der Kategorie Spezial, in der 2010 der Twitter-Account »Tiny Tales« gewann, wurden 2011 zwei Seiten ausgezeichnet: das »GuttenPlag Wiki«, das »wesentlich zur Aufdeckung der Plagiate in der Doktorarbeit des Ex-Verteidigungsminister Guttenberg beigetragen hatte« und somit nach Meinung der Jury dem Kriterium »politische Relevanz« hervorragend gerecht wurde. Sowie das Projekt »Verräterisches Handy: Was Vorratsdaten über uns verraten« auf der Website von Zeit Online.

Bild Grimme Online Award 2011

Der Publikumspreis ging an »GameOne.de«, die Website zur MTV-Fernsehsendung »Game One«. »GuttenPlagWiki« und »LawBlog« wählte das Publikum auf die Plätze Zwei und Drei.

Bild Grimme Online Award 2011

Die genauen Begründungen der Jury zur Preisvergabe finden Sie auf der Webseite des Grimme-Instituts.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren