Scriptfont Scripto

 



Kommt echter Handschrift ziemlich nahe: die Schreibschrift Scripto.

Franck Jalleau ist ein französischer Typedesigner und Kalligraf. Jetzt erscheint seine Schrift Scripto bei der französischen Foundry Bureau des Affaires Typographiques. Die Type hat einen schönen fließenden Rhythmus, der sich an echte Handschrift anlehnt. Dementsprechend umfassen die vielen Ligaturen nicht nur die klassischen Buchstabenverbindungen, sondern auch solche, die beim Schreiben mit der Hand entstehen, zum Beispiel er oder st.

Die Verbindungen wiederum beeinflussen das Aussehen der einzelnen Lettern, so sieht etwa das kleine r anders aus wenn es alleine steht, als wenn es verbunden geschrieben wird. Scripto enthält auch Small Caps, verschiedene Symbole, mathematische Zeichen und Pfeile. Für 49 Euro kann man die Schrift bei BAT kaufen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren