PAGE online

Update für Apple Final Cut Pro und PCI Express

Final Cut Pro 5 Updates Etwas umfassender als bei Final Cut Express HD gestalten sich die Anpassungen für die neuen Macs mit PCI-Express bei der Video-Authoring-Lösung Apple Final Cut Pro. 85 Megabyte wiegt das Update, das auf Final Cut Pro 5.0 unter

Final Cut Pro 5 Updates Etwas umfassender als bei Final Cut Express HD gestalten sich die Anpassungen für die neuen Macs mit PCI-Express bei der Video-Authoring-Lösung Apple Final Cut Pro. 85 Megabyte wiegt das Update, das auf Final Cut Pro 5.0 unter Mac OS X v.10.3.9 und Mac OS X v10.4 “Tiger” angewendet werden kann. QuickTime 7 ist eine weitere Voraussetzung.

Durch das Update kann Apple Final Cut Pro auf leistungsfähigen Macintosh mit wahlweise AGP (Accelerated Graphics Port) oder PCI Express (PCI-E) Quartz Extreme Grafik eingesetzt werden.

Weiterführende Informationen
Final Cut Pro 5 Updates

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren