4 Tipps für eine gelungene Newsletter-Anmeldung

Es bildet sich derzeit eine Nische im Bereich User Experience: UX Writing …



UX Writing, UX Design für Newsletter-Anmeldung

 

Wer meldet sich schon gerne für einen Newsletter an? Abgesehen von der Angst vor Spam liegt der mangelnde Zuspruch oft daran, dass Marken dem User den Mehrwert ihres Newsletters nicht schlüssig kommunizieren. Mit diesen Microcopy-Tipps motivieren Sie den User, Ihren Newsletter zu abonnieren.

 

1) Attraktiven Titel formulieren

Die Überschrift ist das Erste (und oft auch das Einzige), was der User liest. Deshalb muss er sofort den Wert des Newsletters klar, kurz und verständlich kommunizieren. Was sind die Inhalte des Newsletters und welche Vorteile sind mit ihm verbunden? Statt langweiliger Einzeiler der Sorte »Um dich für unseren Newsletter anzumelden, klicke hier« deklariert die Headline »Holen Sie sich überragende Gründungsberatung, um eine bemerkenswerte Marke aufzubauen« ganz klar den Mehrwert für den User.

2) Präzise Beschreibung des Mehrwerts

Die Copy ermög­licht es, die Details des Angebots zu erläutern – und zwar so konkret wie möglich. Was genau sind die Inhalte oder Themen, die der User erwarten kann? Wie werden sie aufbereitet sein? Welchen Mehrwert bringen sie dem User? Wie häufig wird der Newsletter verschickt?

3) Misstrauen ausräumen

Angst vor Spam ist das größte Hindernis, warum Newsletter nicht abonniert werden. Dabei lassen sich Vorbehalte ganz einfach mit dem Versprechen ausräumen, dass die Sendefrequenz gering ist (»Wir versenden den Newsletter einmal pro Woche«) und dass Kontaktdaten mit Rücksicht und Respekt behandelt werden.

4) Feedback geben

Hat der User sich für den Newsletter entschieden, sollte man ihm in einer kurzen Bestätigungsmeldung deutlich machen, dass er die richtige Entscheidung getroffen hat.


Mehr zum Thema »Microcopy: Texten für UX« gibt’s in PAGE 07.2018.

[4943]


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren