Mein Der erste Projekt

https://top10casinoz.com/

Return To Player (RTP) – wie man Auszahlungsquoten versteht
Eine essentielle Sache, die Sie bedenken sollten, wenn Sie darüber entscheiden, welches Online-Spiel Sie spielen wollen, sind die Return To Player Auszahlungsprozente, die das Spiel, das Sie in Erwägung ziehen, anbietet. Denn, statistisch gesehen, bestimmt dieser Faktor ultimativ, was Sie an Gewinnen (oder Verlusten) während der Wettspiele, die Sie über einen Zeitraum machen, erwarten können.

Die Auszahlungsprozente eines Casinospiels stellen ihnen eine theoretische Schätzung des Gewinn-/ Verlustverhältnisses zur Verfügung, die Sie über einen längeren Zeitraum erwarten können, natürlich vorausgesetzt, dass Sie nicht das Glück haben und einen großen Jackpot gewinnen. Es muss nicht der Umstand betont werden, dass dies eine theoretische Schätzung ist, sodass es nicht immer genau 100% gemäß der Tatsache sind, dass dies auch durch zufällige Gewinne und Verluste beeinflusst ist, wie der Gewinn eines Jackpots oder eine anhaltende und weitergehende Pechsträhne. Im Durchschnitt jedoch bleiben diese Prozentzahlen über eine längere Zeitperiode und mit einer größeren Anzahl an Wetteinsätzen wahr.

Als Spieler weiß man, dass die Auszahlung, die ein bestimmtes Casinospiel oder ein Online-Spiel bietet, ihnen dabei helfen wird, ihre Spiele stärker unter einem Strategieaspekt auszuwählen. Gleichzeitig unterstützt es Sie auch dabei, den Hausvorteil so weit wie möglich zu reduzieren. Das ist, wie wir alle wissen, der einzige Weg, wirklich einen Vorteil gegenüber den Casinos zu erlangen. Außerdem bieten alle Casinospiele weitaus mehr Freude, wenn Sie wissen, wie diese funktionieren.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was genau dies Return To Player ist und wie man bestimmen kann, welche die besten Spiele sind, die man spielen kann. Hier sind ein paar Elemente, die dabei eine wichtige Rolle spielen:

Die Auszahlungstabelle

Jeder Spielautomat hat seine eigene Auszahlungstabelle. Tatsächlich bildet dies die Grundlage für den gesamten Betrieb des Spiels und beinhaltet die Matrix der Auszahlungen, die jedes Spiel anbietet. Das ist üblicherweise bei landbasierten Casinos auf dem Gerät aufgelistet und bei Online-Casinos über einen speziellen Bildschirm zugänglich, der über einen Schalter auf der Spiel-Konsole abrufbar ist.

Die Auszahlungstabelle listet jede mögliche Gewinnkombination anhand der Symbole auf, die auf den Rollen erscheinen können, zusammen mit den dazugehörigen Auszahlungen, die Sie erhalten, wenn Sie diese Kombinationen haben. Spiel-Auszahlungstabellen wurden von den Software-Herstellern der Spielgeräte präzise durchgerechnet, um einen Hausgewinn mit einzubeziehen. Offensichtlich fließt eine große Menge an komplexer Mathematik in die Ausarbeitung dieser Tabellen ein, und das Produkt dieser Berechnungen gibt uns das Return To Player für jede Maschine.

Wenn es um das Verstehen der Statistiken von Casinospielen geht, ist es wichtig, immer im Hinterkopf zu behalten, dass diese auf vielen tausend Ereignissen und Vorgängen basieren, und wenn es um Spielautomaten geht, dann sind diese “Ereignisse” die Drehungen der Rollen, die dazu führen, dass die veranschlagten Ergebnisse produziert werden. Sie unterliegen daher dem Zufall, dank der Zufallsnummern-Generatoren, die sie steuern, was bedeutet, dass der Mythos, dass die Spielgeräte sich in einem Turnus bewegen, genau das ist – ein Mythos. Die Wahrscheinlichkeit bleibt gleich, egal ob ein Spielgerät in regulären Intervallen auszahlen wird, oder ob es das drei- oder sogar fünfmal oder häufiger nacheinander tun wird. Das geschieht gemäß der Tatsache, dass die Maschine nicht lebendig ist, und nicht “erinnert” oder “weiß”, dass sie gerade einen hohen Gewinn produziert hat, sodass jede Drehung unabhängig ist und ein Gewinn zu jeder Zeit vorkommen kann, sogar nachdem ein großer Jackpot gewonnen wurde. Das bedeutet, dass ihre Chance zu gewinnen exakt die gleiche ist bei jedem Mal, das Sie die Rollen drehen lassen.



Projekt von

Tim Werner


Tags


Zum Portfolio