Glasweise Grauburgunder

https://linkup.design

Glasweise ist ein Bag-in-Box-System (Weinschlauch) für Rupperstberger Weinkeller, exklusiv bei Jacques Weindepot erhältlich. Am Anfang des Projektes stand lediglich die Idee für einen Namen: Glasweise. Wir haben uns intensiv mit dem Thema Serie (glasweise) und den Gebrauch von Weinschläuchen auseinander gesetzt.

Das Verpackungdesign ist ein Manifest für Diversität, Multikulturalismus und Pluralismus. In Zeiten wieder populär gewordener Ressentiments gegenüber allem Nonkonformen, in Zeiten wo Rassismus und Nationalismus scheinbar wieder salonfähig werden, setzt „Glasweise“ ein unmissverständliches Statement dagegen. Es unterstreicht und bewundert die Andersartigkeit jedes Individuums.

Das Verpackungsdesign ist Ausdruck der inneren Haltung und Auslebung von Werten wie Weltoffenheit, Offenherzigkeit und Empathie.

Der Verzicht auf ein klassisches Etikettenschema lässt die Grenze zwischen Kunst und Etikett verwischen. Das Etikett wird gleichsam zur Kunst, Kunst zum Etikett – der Übergang ist fließend.

Das Bag-in-Box-System ist sowohl für den kleinen Genuss zwischendurch, das eine Glas am Abend, als auch als Partyspender geeignet. Es ist so konzipiert, dass es als 3-Liter-Gebinde in eine Kühlschranktür passt. Auf leichten Daumendruck folgt er der Schwerkraft fröhlich ins Glas oder in die Karaffe. So oft, so viel und wann immer gewünscht. Der Wein bleibt auch nach Anbruch von Sauerstoff unberührt und bleibt so für viele Wochen konstant frisch. Ein Glas zum Essen, spontaner Besuch von Freunden oder ein Picknick am Wochenende, der letzte Schluck schmeckt genauso gut wie der erste. Übrig bleiben nur der leichte Vakuumschlauch und der Karton. Beides ist im Handumdrehen entsorgt und komplett recycelbar.



Projekt von

LinkupDesign


Tags

Packaging Design


Zum Portfolio