Film auf Indiegogo – Spannende Crowdfunding Kampagne 🥇

➔ Film auf Indiegogo – Spannende Crowdfunding Kampagne 🥇
8. Juni 2020Carsten RuschImagefilm-Tipps, Making-ofs, Produktionen

Indiegogo Kampagnen sind für Start-ups und Gründer eine hervorragende Möglichkeit, das notwendige Kapital zu erhalten, um ein Projekt oder eine Idee umzusetzen. Um mit der eigenen Crowdfunding Kampagne auf einem Portal wie Indiegogo erfolgreich durchzustarten, spielt das Crowdfunding Video eine wichtige Rolle. Die meisten User schauen sich nämlich nur den Pitch Film an, bevor sie entscheiden, ob ein Projekt unterstützenswert ist oder nicht. Mit meinem Team setze ich schon seit vielen Jahren spannende Videoproduktionen für Indiegogo Kampagnen um. Meine langjährige Erfahrung nutze ich bei jedem neuen Projekt, um einen mitreißenden und überzeugenden Crowdfunding Film zu produzieren, der die Wahrscheinlichkeit dafür erhöht, dass ein Start-up wirklich die Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommt, die es zur Verwirklichung seiner Idee benötigt. Dabei empfehle ich meinen Auftraggebern gerne die Plattform Indiegogo, da sie für Unternehmen viele Vorteile bietet.
Indiegogo – Crowdfunding Plattform mit viel Potenzial

indiegogo-film

Die Schwarmfinanzierung bringt für Start-ups und Gründer eine Vielzahl an Vorteilen mit: Man kann sich damit Kapital beschaffen, um das notwendige Geld zur Umsetzung seines Projekts zu erhalten – auch wenn die Bank einen Kreditantrag abgelehnt hat. Außerdem können Unternehmensgründer Crowdfunding-Kampagen dazu nutzen, um den Markt, den sie erschließen möchten, schon vor dem bevorstehenden Markteintritt zu testen. Durch diese Realisierung können Gründer ermitteln, wie viele Menschen von der Geschäftsidee überzeugt sind und wie viele Interessenten und potenzielle Käufer es gibt.

Außerdem lässt sich durch dadurch von Anfang an eine Community aufbauen, die hinter dem Projekt steht. Insbesondere eine Indiegogo Kampagne hat für junge Unternehmer und Start-ups viel Potenzial zu bieten. Es handelt sich hierbei um eine Reward-Based-Crowdfunding-Plattform, die ursprünglich in San Francisco ins Leben gerufen wurde. Die Plattform existiert schon seit 2007 und richtet sich vor allem an Unternehmen und Personen, die innovative, kreative oder gemeinnützige Projekte verwirklichen möchten. Dabei hat Indiegogo den Pluspunkt, dass es hier nicht zwangsläufig nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip geht, sondern ein flexibles Funding möglich ist. Das bedeutet: Unternehmen können sich das eingesammelte Geld auch dann auszahlen lassen, wenn sie ihr Finanzierungsziel noch nicht komplett erreicht haben.
Pitch Video für Indiegogo
Ein aktuelles Beispiel für ein spannenden Indiegogo Film ist das Projekt von CDN-Zoo. Das Team, das hinter dem Projekt steht, möchte das Internet und die Datenübertragung revolutionieren: Jeder Internetuser zahlt eine feste Grundgebühr im Monat für seine Internet-Bandbreite – dabei nutzt er sie meist nur ein paar Stunden an Tag. In der Nacht oder während man auf Arbeit ist, ist die Bandbreite völlig ungenutzt.

Trotzdem zahlt man weiterhin Geld dafür. Das soll sich mit einem CDN-Zoo-Stick ändern: Für $25 kann man im Rahmen der Kampagne auf Indiegogo einen solchen Stick erwerben und Unterstützer werden. Damit hat man die Möglichkeit, seine ungenutzte Bandbreite Firmen zur Verfügung zu stellen. Diese zahlen dafür eine Gebühr, von der man als Internetnutzer einen Teil als Vergütung erhält.

Projekt von

Carsten Rusch

Tags
Bewegtbild
Zum Portfolio