Ersetze mich

www.segno.ch

Während der täglichen Arbeit als Typografischer Gestalter bestand beim Autor öfter das Bedürfnis nach einer informellen Schrift mit Handschriftcharakter, die für die Verwendung im Mengensatz geeignet ist. Dieser scheinbare Widerspruch bildete die Ausgangslage für die Entwicklung der Schriftfamilie Segno.

Segno wurde explizit für den Mengensatz konzipiert. Sie weist ein ruhiges Schriftbild und eine gute Lesbarkeit auf. Analog einer Buchschrift helfen kräftige Serifen bei der Leseführung und diese gewährleisten eine homogene Grauwirkung. Die moderate Schriftlage (sprich: Schräge der Schrift von nur 4°) bewahrt das Auge vor Ermüdung, gemäß bewährter Philosophie aus dem Hause FSdesign.

Die pinselartigen Serifen und abgerundete Endstriche unterstreichen den informellen Charakter. Gewisse handschriftliche Einflüsse bei Versalien und Ligaturen beleben das Satzbild ohne dabei die Lesbarkeit zu beeinträchtigen.

Ist dem Autor der Spagat zwischen Lesbarkeit und Lebendigkeit gelungen? Beurteilen Sie selbst. Filippo Salmina bietet eine Testversion der Schrift auf der Website www.segno.ch kostenlos zum Download an



Projekt von

Filippo Salmina


Tags

Fonts, Typografie


Zum Portfolio