Super Bowl-Spot: Audi foppt Mercedes

Ein Abgesang auf veraltete Luxusobjekte



Ein Abgesang auf Vergangenes.

Der 45. Super Bowl steht an, das Megaevent für Footballer und Kreative gleichermaßen. Während die Footballer um die Trophäe kämpfen, liefern sich die Agenturen einen Ideen-Wettstreit. 

Audi ist vorgeprescht und hat seinen Clip für das Football-Finale bereits veröffentlicht. Darin greift der Ingolstädter Autobauer Mercedes an und erklärt den Stuttgarter Konkurrenten im Nebensatz zum alten Eisen. Dabei erinnert der Film an eine Gute-Nacht-Geschichte, erzählt mit einer sanften Märchentante-Stimme.

Inhaltlich verabschiedet sich der Autobauer von längst Überfälligem. Sei es Pelz, Pudel oder der Kronleuchter. Nach und nach sagt Audi Luxusgütern alter Zeiten gute Nacht, dazu zählt eben auch ein Mercedes. Ein Willkommen gibt es natürlich für die Innovation und eingeblendet wird ein Audi. 

Die Kreation stammt von Venables Bell & Partners. Regie übernahm Daniel Kleinmann, die Post Framestore.

Super Bowl-Spot von Audi 2010:


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *