PAGE online

JungArt Berlin Festival

Alte Münze Berlin
Event, Festival

 
»Neue Künstler braucht das Land!« – dieser Gedanke trieb die Berliner Markus Schaller, Courtney Phillips und Tai Ceasar zu einer ambitionierten Idee: Die Umsetzung eines Festivals für junge Kunst.

»Neue Künstler braucht das Land!« – dieser Gedanke trieb die Berliner Markus Schaller, Courtney Phillips und Tai Ceasar zu einer ambitionierten Idee: Die Umsetzung eines Festivals für junge Kunst. Aus dem spontanen Einfall entwickelte sich ein innovatives Konzept zur Förderung des Kunstnachwuchses in Deutschland. Vom 23. bis zum 26. November 2011 findet das »JungArt Festival« erstmals statt.

Der Wettbewerb – deutschlandweite Talentsuche
Mit einem im September ausgerufenen Wettbewerb forderten die Initiatoren in Deutschland ansässige Ku?nstler zwischen 21 und 35 Jahren auf, ihre Arbeiten zum Thema »Umfeld und Identität« einzureichen. Die Jury um Daniel Marzona (Galerie Konrad Fischer Berlin), Dr. Marc Wellmann (Georg-Kolbe-Museum) und Prof. Robert Lucander (UdK Berlin) wählte je 25 Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Bildhauerei & Installation sowie Streetart fu?r die Newcomer-Ausstellung auf dem JungArt Festival aus.

Das Festival – Kunsterlebnis fu?r alle
Zu dem dreitägigen Festival in den 1500 Quadratmeter großen Räumlichkeiten der Alten Mu?nze Berlin sind Kunststudenten und etablierte Ku?nstler, Lifestyler und Intellektuelle, Kunstneulinge und Kunstkenner eingeladen. Während des abwechslungsreichen Tagesprogramms erleben die Besucher neben der Newcomer-Ausstellung unter anderem Workshops, Kunstfilme und Live-Performances. Ab 21.00 Uhr verwandelt sich die
Location mit Bands und DJs drei Nächte lang in einen erlebnisreichen Raum.

Öffentliche Veranstaltung
24.-26. November 2011
Tagesevent: 14:00 Uhr – 20:00 Uhr
Abendevent: 21:00 Uhr – open end


Eintrittspreise

Tagsu?ber: 5 Euro (2,50 Euro)
Abends: 10 Euro (5 Euro)
Kombiticket: 12,50 Euro (6 Euro)
3-Tages-Ticket: 25 Euro (12,50 Euro)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren