CYNETART-Wettbewerb 2012

20120301 - 20120330

Festpielhaus Hellerau
Wettbewerb, Event
www.t-m-a.de/cynetart/cfp-2012

 
Ausschreibung zum internationalen CYNETART-Wettbewerb 2012
 
Die Trans-Media-Akademie Hellerau schreibt den CYNETART-Wettbewerb 2012 aus.



Ausschreibung zum internationalen CYNETART-Wettbewerb 2012

Die Trans-Media-Akademie Hellerau schreibt den CYNETART-Wettbewerb 2012 aus. Im Fokus stehen der Förderpreis der Kunstministerin in Höhe von 10.000 EUR und das Artist-in-Residence – Stipendium der Kunstministerin in einem Gesamtumfang von 10.200 EUR sowie weitere aus der Wirtschaft gestiftete CYNETART-Preise.

Die Ausschreibung richtet sich an Künstler und Gruppen, die sich in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung insbesondere spartenübergreifenden Formen und interdisziplinären Ansätzen widmen und dabei Momente von Veränderungsprozessen durch ein technisches Medium oder durch eine Konstellation von technischen Medien hindurch verwirklichen.

Bereits seit 1996 wird das Festival alle zwei Jahre vom internationalen CYNETART-Wettbewerb begleitet, der mit seinen Preisen zu den europaweit höchstdotierten im Bereich Medienkunst gehört. Im Verlauf der Zeit ist der Wettbewerb stetig gewachsen. Erstmalig beteiligt sich in diesem Jahr HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden an der Ausschreibung eines mit 5.000 € prämierten CYNETART-Preises. Die Vergabe von weiteren Preisen ist beabsichtigt.

Der im Kontext des CYNETART-Wettbewerbes vergebene Förderpreis und das Artist-in-Residence – Stipendium erwies sich bereits für eine Vielzahl von Empfängern als Startbrett für eine erfolgreiche Schaffenslaufbahn. Die A-i-R – Stipendiatin Anke Eckardt ist das jüngste Beispiel hierfür. Während ihres Aufenthalts im Trans-Media-Labor Hellerau realisierte sie die multisensorische Installation »Between | You | And | Me« (Premiere: CYNETART 2011). Jene wird momentan in der Ausstellung des renommierten CTM.12-Festivals im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien in Berlin präsentiert. Weitere Ausstellungen im In-und Ausland sind bereits in Planung.

+++ Einreichungsfrist bis zum 15. April 2012 verlängert +++


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *