Close Up!

20120219 - 20120315

C/O Berlin
Ausstellung
www.co-berlin.com

Auf zur 62. Berlinale
 
C/O Berlin, International Forum for Visual Dialogues, präsentiert in Kooperation mit den 62.



Auf zur 62. Berlinale

C/O Berlin, International Forum for Visual Dialogues, präsentiert in Kooperation mit den 62. Internationalen Filmfestspielen Berlin das Projekt Close Up! Vom 9. bis 19. Februar 2012 erhalten 18 junge Fotografen die Möglichkeit, sich während der Berlinale als professionelle Fotojournalisten auszuprobieren.

Zeig’ uns Dein Bild der Berlinale! Die Aufgabe erscheint leicht, ist jedoch intensiver als gedacht. Ob Roter Teppich, glamouröse Filmstars, Publikumsimpressionen oder Einblicke hinter die Kulissen – die jungen Foto­grafen sollen ihre persönliche Sicht auf die Berlinale in all ihrer Vielfalt präsentieren. Jeder setzt für sich ein Thema, geht auf Motivsuche, trifft eine Bildauswahl und stellt eine Bildstrecke zusammen.

Am Projekt nehmen Theresa Becherer, Magdalena Johanna Bichler, Thomas Georg Blank, Jennifer Bulla, Danilo Hafer, Charly Hall, Claudia Hettwer, Tim Kaun, Maj Jasmin Kokkola, Lukas Severin Kreibig, Federica Loi, Sophia Lorenz, Lisa Morgenstern, Lisa Paland, Oana Popa, Svea Lisa Pöstges, Dierk Saathoff und Christoph Soeder teil.

Die von den jungen Künstlern eingereichten Fotos werden am Sonntag, den 19. Februar 2012, um 15 Uhr von einer Fachjury bei C/O Berlin prämiert und anschließend bis zum 26. Februar 2012 der Öffentlichkeit in einer Ausstellung präsentiert. Die ersten drei Gewinner erhalten zudem Kameras von Canon im Wert von 4.300 Euro.

In der Fachjury sitzen Ann-Christin Bertrand, C/O Berlin, Matthias Struch, Filmmuseum Potsdam, Marcel Heß, Canon Deutschland, Benedikt Neuenfels, Kameramann und Dozent, Stefanie Dörre, Tip Berlin, Tibor Bogun, Die Zeit Online, und Ulla Dahmen, Der Tagesspiegel. Dieter Kosslick, Schirmherr des Projekts, wird bei der Preisverleihung anwesend sein.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *