PAGE online

! BUCH ! Ausstellung

PIGASUS polish poster gallery, Berlin
Ausstellung

 
Ma?gorzata Gurowska – Absolventin und Mitarbeiterin der Kunsthochschule in Warschau. Arbeitet in Bereichen: Grafik, Zeichnung, Illustration, Video- und Installationskunst.

Ma?gorzata Gurowska – Absolventin und Mitarbeiterin der Kunsthochschule in Warschau. Arbeitet in Bereichen: Grafik, Zeichnung, Illustration, Video- und Installationskunst. Mitgründerin der »Kunstlichen Stiftung« (Fundacja Sztuczna).  In den Jahren 2003-2005 leitete Sie die unabhängige »Kunstgalerie mbH« (Galeria sztuki Z o.o.), später auch die »Ltd. Galerie« in Warschau. Arbeitete eng mit dem Powszechny Theater und mit der Studio-Theater-Galerie zusammen. Mitglied in der »Bec-Zmiana-Stiftung« und der Gesellschaft für Angewandte Grafik. Preisträgerin bei vielen polnischen und internationalen Wettbewerben, u.A. Bologna Ragazzi Award und European Design Awards. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Lebt und arbeitet in Warschau.

Monika Hanulak arbeitet seit 2006 als Lehrkraft an der Kunsthochschule in Warschau im Illustrationsatelier des Prof. Zygmunt Januszewski. Sie illustriert und gestaltet Bücher für polnische und ausländische Verlage: »Kic-kic kontra genera? G?sienica« in Zusammenarbeit mit Gra?ka Lange, Endo 2004, »Smonia« Wytwórnia 2006, »C’etait un crocodile… Petite histoire de l’evolution« Lirabelle, Frankreich 2007, »Tuwim. Wiersze dla dzieci« Wytwórnia 2007, »Debata filozoficzna Królika z Dudkiem o Sprawiedliwo?ci« zum Text von Leszek Ko?akowski, Muchomor-Verlag 2009, »Pampilio« zum Text von Irena Tuwim, Wytwórnia 2010, »Boucles d’Or et les deux ours« zum Text von Zidrou, Rouergue, Frankreich 2012, »Co s?ycha?« Illustrationen zum Text von Anna Czerwi?ska-Rydel, Wytwórnia, in der Reihe der Musikbücher in Zusammenarbeit mit dem Chopin-Institut 2012. Für Ihre Arbeiten erhielt sie zahlreiche, prestigeträchtige Preise und Auszeichnungen, u. A.: Bologna Ragazzi Award, Ehrenpreis im Wettbewerb INTERNATIONAL COMPETITION Best Book Design from all over the World 2012 in Frankfurt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren