Some Magazine Diary: Tag 9

Zurück aus Weimar – Fazit der Workshopwoche der Macher des Some Magazine #2



Zurück aus Weimar – Fazit der Workshop-Woche der Macher des Some Magazine #2

Eine weitere Workshopwoche liegt hinter uns. Diesmal sind wir nach Weimar gereist, um die Macher der Workshop- und Vortragsreihe Projektil an der Bauhaus Universität zu treffen und gemeinsam fünf Tage lang zu experimentieren.

Im Mittelpunkt des Workshops stand das Spielen mit dem Zufall und das Ausprobieren von ungewöhnlichen Arbeitsmaterialien. Inspiriert von den Drawing Machines des dänischen Künstlers Eske Rex haben wir die wildesten Gedankenexperimente in die Realität umgesetzt. Wir haben Zeichen-Maschinen gebaut, Kettenreaktionen ausgelöst, Scan-Pendel entwickelt und viele Experimente gewagt, die eine digitale Ästhetik mittels analoger Mechanismen erzeugen.

Als besonderer Gast und Betreuer war der Ideengeber Rex persönlich anwesend und hat uns durch seine Arbeiten, sein Mitwirken inspiriert und auf neue Ideen gebracht. Neben einem Vortrag von Eske hat auch Seminarleiter und Professor an der Burg Giebichenstein Sven Voelker einen Vortrag gehalten.

Ein besonderer Dank an dieser Stelle an das Projektil Team, insbesondere Christian Rothe, Eske Rex und Sven Voelker.


Weitere Tagebuch-Einträge:

Some Konferenz:

in Wort: Report

und Bild Video / Galerie

Countdown zur Konferenz:

Some Magazine Diary: Tag 8

Some Magazine Diary: Tag 7

Some Magazine Diary: Tag 6

1. Workshop-Woche:

Some Magazine Diary: Tag 5

Some Magazine Diary: Tag 3 & 4

Some Magazine Diary: Tag 2

Some Magazine Diary: Tag 1

Das Some Magazine entsteht: Intro zur Tagebuchserie


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren