Rapper Eminem verklagt Apple, again

Aus dem Umfeld des Rappers Eminem (Marshall Bruce Mathers III) stammt eine Klage vor dem U.S. District Court in Detroit. Apple wird auf mehrere Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Wie The Detroit News berichtet, geht es um Downloads seiner Songs in



Aus dem Umfeld des Rappers Eminem (Marshall Bruce Mathers III) stammt eine Klage vor dem U.S. District Court in Detroit. Apple wird auf mehrere Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Wie The Detroit News berichtet, geht es um Downloads seiner Songs in iTunes. So soll die Universal Music Group nicht befugt sein, seine Songs als Downloads zu verkaufen. In Folge geht es um die Bezahlung des Künstlers für seine Werke. Zählt man die Downloads als Verkauf fallen geringe Tantiemen an. Da aber diese Downloads nicht autorisiert sind, müssen sie lizenziert werden. Dann würde Eminem wesentlich mehr Geld zustehen.
2004 klagte Eight Mile Style and Martin schon einmal gegen Apple. Seinerzeit ging es um die Verwendung von Lose Yourself in einem Werbespot von Apple. Diese Sache wurde außergerichtlich beigelegt. Ebenso ein weiterer Fall, bei denen anderen Firmen der Vertrieb von Klingeltönen mit Melodien von Eminem untersagt wurde.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren