PAGE online

Webinar »Bildrecht!« – alles, was ihr über KI & Co wissen müsst!

Erlebt das Erfolgsseminar »Bildrecht!« am 15. und 16. Mai 2024 als interaktives Webinar bequem vom Büro oder Zuhause aus und erfahrt, was Bildnutzer:innen und Bildurheber:innen in Zeiten von KI und Instagram wissen müssen. Meldet euch an und sichert euch euren Platz im Webinar!

Das Bildrecht Webinar behandelt unter anderem das Thema KI

Solides Bildrechtswissen ist im Kreativbusiness unabdingbar: Für alle Beteiligten – von Artdirektion, Art-Buying, Bildredaktion über Social-Media-Management, Editorial Design, Grafik und Bildgestaltung bis hin zu denjenigen, die die Website betreiben – wird es angesichts unzähliger Bildanbieter, Millionen von Fotos und unterschiedlichster Bildgeneratoren zusehends schwierig, das Richtige zu finden. Denn »richtig« bedeutet nicht nur, für den Auftraggeber oder das eigene Unternehmen das stilistisch und inhaltlich passende Bild zu finden, sondern vor allem auch Rechtssicherheit. Selbst lizenzfreie Bilder bergen Risiken, und in Anspruch genommen werden stets zuerst die, die ein Bild der Öffentlichkeit zugänglich gemacht haben. Eine Abmahnung ist nicht nur teuer und ärgerlich, sondern kann im schlimmsten Fall ein Projekt, ein komplettes Branding oder gar eine gute Geschäftsbeziehung gefährden.

Fundiertes Rechtswissen für Euren Arbeitsalltag

Im PAGE Webinar »Bildrecht!« erläutert Eva Gabriel-Jürgens anhand von anschaulichen Fallbeispielen aus der Praxis die beim Umgang mit Bildern zu berücksichtigenden Rechte wie Urheber-, Marken- und Designrechte sowie die Persönlichkeits- und Wettbewerbsrechte. Sie räumt dabei in klarer und verständlicher Sprache mit irreführenden Ratschlägen und Halbwahrheiten auf und beantwortet, was Bildurheber:innen und Bildnutzer:innen beziehungsweise Kreative, Agenturen und Unternehmen bei der Auftragsvergabe und Verwertung von Bildern beachten müssen; was es mit dem Recht am eigenen Bild und der DSGVO auf sich hat; wie es sich in den bildorientierten Social Networks wie Instagram oder YouTube verhält; wie die Entwicklungen rund um KI und NFTs rechtlich einzuordnen sind.

Ihr erlangt ein fundiertes Rechtswissen für Euren Arbeitsalltag und erhaltet geldwerte Tipps für die Vertragsgestaltung und Honorarverhandlung beziehungsweise deren Durchsetzung. Die Pausen könnt Ihr nutzen, um auch über konkrete Fälle aus Eurem Kreativalltag zu sprechen.

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

»Bildrecht!« remote + interaktiv: So nehmt Ihr teil

  • Das PAGE Webinar findet am 15. und 16. Mai 2024 von 9:00 bis 13:00 Uhr statt und lässt genug Zeit für Fragen und Diskussionen untereinander.
  • In der Teilnahmegebühr in Höhe von 860 Euro (zzgl. gesetzlicher MwSt.) sind die Handouts enthalten.
  • Für die Teilnahme benötigt Ihr lediglich einen Computer mit einem aktuellen Browser oder ein Tablet. Für eine optimale Tonqualität empfehlen wir zudem Kopfhörer oder ein Headset.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 22 Personen begrenzt! Also schnell anmelden unter www.page-online.de/academy.

Button, call to action, onlineshop, PAGE

Die Agenda des Bildrecht-Webinars

1. Urheber- und Leistungsschutzrechte

  • Was ist urheberrechtlich geschützt, und wie darf man Werke nutzen?
  • Welche Rechte Dritter bestehen für die Geneh­migung und Veröffentlichung an Bildern?
  • Wann ist die freie Bildnutzung erlaubt?
  • Wie darf ich Bilder verändern oder nachshooten?
  • Social Media – was gilt es zu beachten?

2. Nutzungs- und Verwertungsvereinbarungen

  • Wie und von wem werden Nutzungsrechte eingeräumt?
  • Was gilt, wenn nichts geregelt ist?
  • Die wichtigsten Vertragsinhalte
  • Wo ist die Grenze bei werblicher und redaktioneller Nutzung?
  • Was umfasst die Panoramafreiheit?
  • Was bedeutet Royalty Free & Rights Managed?

3. Der Bildermarkt

  • Lizenzmodelle, Lizenzumfänge, Bildanbieter
  • Rechtssichere Verwendung von lizenzfreien Fotos
  • Wer darf ein lizenziertes Bild nutzen? Folge­lizenzierung von Auftragsbildern
  • Was ist der Unterschied zwischen Microstock und Macrostock?

4. Rechtliche Herausforderungen beim Einsatz von KI

  • Neuere Entwicklungen von KI-Bildgeneratoren
  • Darf eine KI mein Werk ohne meine Einwilligung nutzen?
  • Rechtssichere Nutzungsmöglichkeiten von KI-Bildern im Business
  • Risiken und Umgang mit KI

5. Folgen einer Verletzung von Rechten

  • Wer haftet wofür? Konsequenzen einer Rechts­verletzung für Besteller, Nutzer und Urheber
  • Abmahnung, Strafbarkeit und Schadenersatz
  • Verhaltenstipps im Falle einer Abmahnung

6. Exkurs

  • NFTs, Instagram-Filter & Co

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

Unsere Expertin zum Thema Urheber- und Medienrecht

Rechtsanwältin Eva Gabriel-Jürgens ist spezia­isiert auf Urheber­ und Medienrecht sowie Bild­ und Designrecht. Sie vertritt Kreativschaffende und Developer:innen, Bild­ und Werbeagenturen. Sie betreibt in Hamburg eine eigene Kanzlei und ist Lehrbeauftragte im Bereich Design­, Bild­ und Fotorecht an diversen Hochschulen.

Webinar-Expertin für Bildrecht: Rechtsanwältin Eva Gabriel-Jürgens
Webinar-Expertin für Bildrecht: Rechtsanwältin Eva Gabriel-Jürgens

Bei Fragen zu einem unserer Seminare oder zu Eurer Anmeldung wendet Euch bitte an

PAGE Academy

E-Mail: academy(at)ebnermedia.de
Telefon: +49 (731) 88005 – 4400

 

 

 

Produkt: PAGE 01.2020
PAGE 01.2020
Kreative fürs Klima ++ CD/CI: Bildsprachen für Zukunftsgewandtheit ++ Designstudium: Neue Studiengänge ++ RGB-Druck ++ Equipment-Ratgeber: Mobile Work ++ Geschlechterklischees ++ VW-Designsystem ++ Social-Media-Werbung ++ VR-Headsets im Test

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren