ADCFieldwork: WAM-Direktorin Inez Koestel im Interview

Interviewserie zum ADC-Forschungsprojekt.



Worin liegt die Zukunft des Designs? Haben Designer eine gesellschaftliche Verantwortung? Diese Fragen beantwortet Inez Koestel, Direktorin WAM Die Medienakademie in Dortmund, und eröffnet damit die ADCFieldwork-Interviewreihe, in der sich die am Forschungsprojekt beteiligten Hochschulen und Professoren auf PAGE Online vorstellen. Ein Studententeam der FH Dortmund reist gemeinsam mit Regisseur Florian Meimberg durch Deutschland und befragt die Teilnehmer zur Rolle des Designs in der heutigen Zeit und des Designers in der Zukunft.

Im ersten Interview-Video spricht WAM-Direktorin Inez Koestel unter anderem über die Definition von Innovation, macht klar, warum auch im Bereich der Altenpflege Designer gefordert sind, und diskutiert über die Bedeutung des Desigeners in einer immer stärker virtualisierten Welt. Hier könne er tatsächlich »ein bisschen Gott« spielen:


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren