Publikation: Light for Visual Artists

Über Licht in der Fotografie findet man hier und da Lesestoff. Aber dies ist wohl das erste Buch, das all jene Kreativen anspricht, die sich mit Licht befassen: Illustratoren, Maler, 3-D-Artists, Motion- und Gamedesigner et cetera.



Über Licht in der Fotografie findet man hier und da Lesestoff. Aber dies ist wohl das erste Buch, das all jene Kreativen anspricht, die sich mit Licht befassen: Illustratoren, Maler, 3-D-Artists, Motion- und Gamedesigner et cetera.

Wie wirken sich Reflexionen auf die Anmutung von Oberflächen aus, einschließlich der menschlichen Haut? Wie verändern Schatten Farben, und welche atmosphärischen Effekte lassen sich damit erzielen? Wie ist das Zusammen­spiel von künstli­chem und natürli­chem Licht in Innenräumen, aber auch in der Abenddämmerung?
Diese und viele andere Fragen beantwortet der Brite Richard Yot, selbst Illustrator und Storyboard-Artist, der für Kunden wie Disney oder Channel 4 arbeitete. Sein Buch ist kein Tutorial, sondern will grundsätzliches Verständ­-nis schaffen, das jeder auf seinen Arbeitsbereich übertragen kann. Der mit sehr generischen Bildern ausgestatte­te Band bietet also nur indirekt visuelle Inspiration.

Wie funktionieren komplexe Lichtsituationen im Detail?

Herausgeber: Richard Yot
Verlag: Laurence King, London 20111
Umfang: 176 Seiten
Verkaufspreis: 19,95 Pfund
ISBN: 978-1-85669-660-9


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *