Porträt der Woche: Stefan Vogtländer

PAGE gefällt …: Illustrationen von Stefan Vogtländer aus Köln, in dessen reduzierten Stadtlandlandschaften man sich verlieren und im Mondlicht baden kann – und auf visuelle Reisen gehen.



Name Stefan Vogtländer

Location Köln

Web www.lutzowcastles.com

https://www.instagram.com/lutzowcastles/

Was bisher geschah Meinen Abschluss in Kommunikationsdesign habe ich in 2014 gemacht. Während des Studiums habe ich in einer Druckerei gearbeitet und viel mit Druck, Papier und Bindung experimentieren können. In dieser Zeit war ich auch freier Mitarbeiter als Editorial Designer bei Magazinen. Das gesammelte Wissen hat mir geholfen mit meiner Abschlussarbeit eine Auszeichnung beim ADC in der Kategorie Buch einzuheimsen. Nach meinem Studium habe ich in diversen Werbeagenturen als Art Director und Designer gearbeitet. Unter anderem bei BBDO und den Hirschen, wo ich zur Zeit auch bin. Vor kurzem habe ich aber auch als Illustrator bei der Illu18 ausgestellt.

Stil Ich bewege mich viel zwischen Grafik Design, Editorial und Illustration und vermische auch gerne mehreres davon, so dass ich eine Illustration auch gerne mal wie ein Layout behandle um Spannungen durch verschiedene Größenverhältnisse zu schaffen.

Lieblingsmotive Wrigleys – A time to shine, Hopper Serie, Roadtrip Serie

Technik Hauptsächlich Illustrator. Meistens basierend auf wenigen Farben um immer auch mal einen Siebdruck davon machen zu können. Deswegen finden sich in Digitalen Arbeiten auch immer wieder Fehler aus Analogen Druckverfahren wie überdruckte Kanten, Texturen oder Farbspritzer.

Inspiration Viel Mid Century Design, frühe Plakatkünstler wie z.B. McKnight-Kauffer oder A.M Cassandre, Blue Note, alte Videospiele, Hip Hop und Skateboarding

Kunden Adidas, Nike, Wrigleys, C&A, Smart, Obi, TrueFruits, 1Live, Snipes, Gauloises, JPS, West, Davidoff, Firefox, Solo

Agent


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren