Produkt: PAGE 06.2020

PAGE 06.2020

Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware
8,80 €
Österreich: 8,80 € Schweiz: 9,50 CHF International: 8,80 €
Inkl. MwSt. | AGB
10,80 €
Österreich: 12,00 € Schweiz: 19,50 CHF International: 12,00 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

Lust auf komplex: Die Herausforderung annehmen und gestalten

Komplexität ist der Normalzustand der Welt. Selten war das so spürbar wie in den vergangenen Wochen. Wie Designer konstruktiv und kreativ damit umgehen können und sie trotzdem den Überblick behalten.

Ob Corporate Design, Markenkommunikation, Digital Product Design oder Datenvisualisierung: Die Projekte werden immer umfangreicher und komplexer. Aber: Komplexität ist durchaus notwendig. Wir sollten nicht so tun, als existiere sie nicht – sondern wir müssen sie akzeptieren, annehmen und mit ihr arbeiten statt gegen sie. Doch, was ist eigentlich der Unterschied zwischen komplex und kompliziert? Und welche Rolle spielen Designer in diesem Zusammenhang?

Die Digitalisierung hat dafür gesorgt, dass Markenkommunikation und Corporate Design in den letzten fünfzehn Jahren wesentlich komplexer geworden sind. Zig neue Touchpoints, die gestaltet werden müssen, unzählige Kanäle, jeder mit eigenen Anforderungen an Inhalt und Format. Wir berichten, wie Designer und Unternehmen der Herausforderung produktiv begegnen können.

Infografiken: Wie viel Reduktion ist gut?

Ob Corona-Pandemie oder Rentenvorsorge – Infografiken erklären die Welt. Gestalter stehen dabei vor der Herausforderung, komplexe Sachverhalte so zu vereinfachen, dass die Darstellungen gut verständlich sind, ohne banal oder gar falsch zu werden. In PAGE 06.2020 sprechen wir darüber, was die perfekte Infografik ausmacht, wie man die richtige Balance findet und über die Kunst, den Betrachter klug zu involvieren.

UX/UI Design zwischen Purismus und Rich User Experience

Egal, wie komplex die dahinterstehende Technik ist, die Bedienung sollte für User so einfach wie möglich sein. Dabei stehen Designer vor immer mächtigeren und spezifischeren Prozessen, die sie leicht bedienbar gestalten müssen. Doch wie leicht und intuitiv soll es sein? Bei jedem Projekt stellt sich dabei die Frage nach der richtigen Balance zwischen Purismus und reichhaltigen Interaktionsmöglichkeiten. Wir geben Tipps für leicht verständliche Interfaces.

Kreativbranche: Wie umgehen mit der Corona-Krise?

Corona-Krise – das bedeutet harte Zeiten für die Kreativbranche. Aber es gibt auch Grund zur Hoffnung.
Wir sprachen mit Boris Kochan und Christian Büning darüber, wie sie selbst mit der Situation umgehen, was sie anderen Kreativen raten und wie sich die Krise langfristig auf die Designbranche auswirken wird. In einem zweiten Interview berichten uns Josefine Sporer und Michael Reinermann von Generation Digitale über Pioniergeist in Krisenzeiten und mutige Auftraggeber, die jetzt flexibel und agil reagieren.

VR Experience: Aleppo-Projekt »Rebuilt from Memories«

Die Kreativen von Jung von Matt/Neckar und die befreundete Künstlerinitiative Arthelps wollten mit der VR­Experience »Rebuilt from Memories« nicht »nur« das Stadtbild Aleppos rekonstruieren, sondern mit Instagram­-Bildern Einblick in ein kollektives Ge­dächtnis geben, um es für die Nachwelt zu bewahren.

Per Data Sourcing auf Instagram und Fotogrammetrie machen Exozet und Jung von Matt das Leben in Aleppo vor dem Krieg in VR erlebbar.

RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI

In unserem Tutorial probieren wir aus, wie wir KI als Inspiration für unsere Kreativität nutzen können. Mit der Software RunwayML können Designer ohne jegliche Programmierkenntnisse Gestaltungsexperimente mit künstlicher Intelligenz machen. Designer Philipp Schmitt zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.

PAGE Extra »Agentursoftware« im Heft

Dieser Ausgabe liegt das 32-seitige Booklet »Agentursoftware« bei, in dem sich verschiedenste Agentursoftware-Anbieter mit ihren spezifischen Leistungsportfolios vorstellen.

————————————————————————————-

Die Themen aus PAGE 06.2020 im Überblick

  • Komplexität annehmen und gestalten
    Auch wenn die Situation durch Corona momentan besonders ist – in der modernen, globalen Welt hat man es schon immer mit Komplexität zu tun. Wir berichten, wie Designer und Unternehmen der Herausforderung produktiv begegnen können
  • Infografik: Wie viel Reduktion ist gut?
    Um komplexe Sachverhalte verständlich zu machen, muss man vereinfachen und Aspekte weglassen. Doch wo ist die Grenze? Über die richtige Balance und die Kunst, den Betrachter klug zu involvieren
  • Visual Trend: Maximalismus
    Minimalismus schön und gut – die Kreativ-Avantgarde feiert gerade genau das Gegenteil: mit opulenten, chaotischen und schräg-verspielten Bildwelten
  • Interface Design: Simplicity vs. Rich UX
    Egal, wie komplex die dahinterstehende Technik ist, die Bedienung sollte für User so einfach wie möglich sein – warum diese Devise nicht immer richtig ist und was das für den UX-Design-Prozess bedeutet
  • TDC New York 2020: Highlights & Trends
    Viel Großformatiges und Schwarzweißes – die schönsten Arbeiten des Wettbewerbs. Inspiration pur!
  • VR Experience »Rebuilt from Memories«
    Data Sourcing auf Instagram und Fotogrammetrie: Wie Jung von Matt und Exozet das Aleppo vor dem Krieg in Syrien für VR rekonstruiert haben
  • RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI
    Designer Philipp Schmitt zeigt, wie einfach sich die Software für eigene Gestaltungsexperimente nutzen lässt
  • Workflows für komplexe Projekte
    Von Corporate bis Digital Product Design – mit welchen Methoden und Prozessen Kreative anspruchsvolle Jobs gemeinsam mit dem Kunden managen und umsetzen
  • Wie umgehen mit der Corona-Krise – Teil 1
    Ein Gespräch mit Christian Büning und Boris Kochan über die Folgen des Shutdowns für Solo-Selbstständige und Agenturen und erste positive Lösungsansätze
  • Wie umgehen mit der Corona-Krise – Teil 2 Josefine Sporer und Michael Reinermann von Generation Digitale berichten von Pioniergeist in schwierigen Zeiten

Außerdem in PAGE 06.2020: Nachwuchsprojekte, Spannendes aus der Technik-, Typo-, Papier- und Bildwelt, Publikationen für Gestalter und Developer u. v. m.

Das könnte Sie auch interessieren