Schicke Webseite für das Schauspielhaus Bochum

Das Designstudio Oktober hat den Webauftritt des Schauspielhauses Bochum neu gestaltet und will mit ihm neue Maßstäbe in der Theaterlandschaft setzen.



Bild Schauspielhaus Bochum

 

Große Bilder, individuelle Typografie, intuitive Bedienung – die Webseite des Schauspielhauses Bochum soll »in der deutschen Theaterlandschaft Maßstäbe setzen«, sagt das Designstudio Oktober aus Bochum, das den neuen Auftritt gestaltet hat. Oktober legte besonderen Wert darauf, die Möglichkeiten der Multiple Screens und der mobilen Internetnutzung in ein modernes, wegweisendes Design umzusetzen.

Die Webseite Schauspielhausbochum.de, die vergangene Woche online ging, nutzt großformatige und spannende Bilder, um den User in das Programm des Theaters zu involvieren und hebt sich damit von vielen Theater-Webseiten ab, die textlastig bzw. primär typografisch sind. »Wir wünschten uns mehr Sinnlichkeit für den Webauftritt – ohne Klarheit und Struktur aufzugeben«, sagt das Team von Oktober.

Auch in Sachen Usability überzeugt die Webseite. Der Nutzer kann sich entweder, von den Fotografien angesprochen, mit einem Klick zu aktuellen Stücken führen lassen. Er findet aber auch Spielplan, Karten, Kontakt und Social-Media-Kanäle des Theaters übersichtlich in einer Navigationsleiste.

Die Designagentur Oktober, die für Konzeption und Gestaltung verantwortlich zeichnet, arbeitete mit der Firma spiritec GbR aus München zusammen, die die technische Realisation übernahm. Aktuell arbeiten sie noch an der optimierten, mobilen Version der Seite.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren