Party Time!

Tribal DDB Singapore entwickelt Stimmungsbarometer für die kommende Wahl.



Knappe zehn Tage bleiben den Parteien in Singapur für den Wahlkampf. Im Februar hatte Präsident SR Nathan kurzerhand das Parlament aufgelöst und Neuwahl für Mai angesetzt. Das überrumpelte die eh schon schwache Opposition, denn eigentlich sollte die Parlamentswahl erst im nächsten Jahr stattfinden. Nun stehen die Singalesen bereits am 7. Mai an der Urne. Zu vermuten ist, dass sich auch diesmal die seit regierende Volksaktionspartei (PAP) durchsetzen wird. Ihr wird allerdings vorgeworfen, seit 1965 mit einem autoritären System die Politik des Landes zu bestimmen und unter anderem die öffentlichen Meinungsäußerungen zu kontrollieren.

Um eine neutrale Sicht auf die Wahlen in Singapur zu ermöglichen und ein Stimmungsbild zu zeichnen, haben sowohl Tribal DDB Singapore als auch JamiQ zusammen mit den Entwicklern von Swarm Microsites gelauncht, die Statements aus dem Web-Buzz unzensiert abbilden und visualisieren. So erhalten die Wähler die Möglichkeit, sich Informationen und Themen der Wahl und ihre Parteien einzuholen.

Unter dem Titel »Party Time« hat Tribal DDB Singapore zusammen mit Brandtology eine Mircrosite entwickelt, die Social-Media-Kommentare, Blogeinträge und Artikel von ausgewählten Nachrichtenportalen zur Wahl analysiert und in Stimmungsbarometer übersetzt.

Dabei können User vergleichen, welche Partei wie viel Gesprächsstoff produziert, und nachlesen, was über sie gesagt. Je größer das Logo einer Partei, desto mehr wird sie im Web thematisiert. Aktuelle Kommentare werden sofort in der Stimmungsgrafik berücksichtigt. Plus und Minus zeigen dabei an, wie viel positive und negative Kommentare zu einer Partei gepostet werden. Der User kann sich die Ergebnisse in den drei Ansichten »All Parties«, »Single Party« und »Constituencies« anschauen.

Unter Singapore GE 2011 hat JamiQ zusammen mit Swarm ein ähnliches Projekt veröffentlicht. Für die Visualisierung scannen sie Nachrichtenartikel, Blogposts und Twittertweets nach den am häufigsten genannten Keywords und am meisten auftretenden Themen bezüglich der Wahl. Entsprechend unterteilt sich die Grafik in die Bereiche »Key Terms« im Bildzentrum and »Most Shared Content«, die am rechten Bildrand gezeigt wird. Die Linien zwischen den »Key Terms« und »Most Shared Content« zeigen jeweils die thematische Verbindungen zwischen den beiden Spalten. Im linken Bildbereich werden tagesweise die Topthemen angezeigt.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren