Neue Webseite für den Voo Store

Der Berliner Voo Store hat vom Kreativstudio Cheesecake Powerhouse einen neuen Webauftritt bekommen.



Bild Voo Store

Die Kreuzberger Hinterhof-Schönheit »VooStore«, ein Concept Store, der seit nunmehr zwei Jahren besteht, tritt jetzt auch im Internet sehr stilvoll auf: Das Kreativstudio mit dem interessanten Namen Cheesecake Powerhouse entwickelte und gestaltete eine neue Webseite für den Shop.

Die Startseite ist reduziert-zeitgemäß gestaltet – in einem Design, das an Tumblr-Blogs erinnert, verteilen sich Produktfotos wie Kacheln nebeneinander und stellen so die Produkte in den Fokus (Screenshot oben). Klickt man auf eines von ihnen, öffnet sich eine ungewöhnliche, beinahe schon kunstvolle Produktansicht. »Bei der Konzeption der Produktansicht haben wir gängige Funktionen und Layouts von Onlineshops überdacht, um hier ebenfalls das Produkt selbst bestmöglich in Szene zu setzen.«, sagt Julian Stahl von Cheesecake Powerhouse. »Zum Beispiel gibt es keine kleinen Vorschaubilder mit Zoom-Funktion, sondern eine bildschirmfüllende Galerie

Technisch basiert der Online-Shop auf dem E-Commerce-System von Enstore. Cheesecake Powerhouse plant jedoch, die Point-of-Sales-Lösung im Laden zusammen mit dem System des Online-Shops im kommenden Jahr einem Relaunch zu unterziehen, um weitere Funktionen zu ermöglichen.

 

Hier einige Screenshots:

 

 

Bild Voo Store

 

 

Bild Voo Store

 

 

Bild Voo Store

 

 

Bild Voo Store

 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren