PAGE online

Tick Tock Clock

S

elbstdarstellung von The Mill in Cannes.


An der Côte d´Azur fällt das Kontakten leicht, zwischen den ganzen hochkarätigen Agenturen aufzufallen hingegen schwer. Deshalb hat sich The Mill für das Cannes Festival 2011 etwas Besonderes ausgedacht: Um zu zeigen, wie kreativ jeder einzelne Mitarbeiter ist, haben die Londoner Designer zu einem internen Wettbewerb aufgerufen. Teams aus den Abteilungen Design, Motion Graphics und Digital sollten das Thema Zeit in jeweils vier Videoclips interpretieren. Jeder Clip stellt einen Aspekt der Uhr dar: Stunde, Minute, Sekunde und Zehntelsekunde. Für Cannes wurden schließlich 45 Filme ausgewählt:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren