ADC New York würdigt Creative Social Responsibilty

Soziale Verantwortung schreiben sich Unternehmen ganz gerne mal auf die Fahne, wenn sie ihr Image aufbessern wollen. Und Agenturen nutzen das Thema zudem, um awardträchtige Kampagnen zu entwerfen. Den tatsächlichen Wert sozialer Kreation will der ADC New York jetzt mit einem neuen Preis würdigen.



Soziale Verantwortung schreiben sich Unternehmen ganz gerne mal auf die Fahne, wenn sie ihr Image aufbessern wollen. Und Agenturen nutzen das Thema zudem, um awardträchtige Kampagnen zu entwerfen. Den tatsächlichen Wert sozialer Kreation will der ADC New York jetzt mit einem neuen Preis würdigen.

Der ADC Designism Award ist die Weiterführung der seit 2006 jährlich stattfindenden Veranstaltung Designism, in der der Club Gestalter über ihre Rolle als soziale Akteure dikutieren lässt. Im Rahmen des 90. ADC-Wettbewerbs im Mai 2011 wird der Preis erstmals vergeben werden. Auszeichnen soll er Kreative und Designer, die mit ihrer Arbeit sozialen und politischen Wandel vorangetrieben haben.

Eine weitere Neuerung im Jubiläumsjahr ist die Wiedereinführung gesonderter Jury Chairmen für die Bereiche Illustration und Photography. Darüber hinaus präsentierte der ADC New York kürzlich die Ergebnisse seines Wettbewerbs um die beste Interpretation seiner Siegertrophäe (siehe oben).


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren