Haha, die Liebe …

Verlieben, Sex, Alltag, Eifersucht, Verlassen: Anne Vagt hat das Thema Liebe fürs Magazin »emotion« in witzigen Typoillustrationen umgesetzt. 



Illustrierte Briefe sind eine der bevorzugten kreativen Ausdrucksformen von Anne Vagt. Die Hamburgerin, die an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und am Minneapolis College of Art and Design studierte, lebte ihren trockenen Humor auch schon in illustrierten Briefen aus New York oder in Kontaktanzeigen in Briefform fürs Comic-Magazin »Strapazin« aus. Für ein Sonderheft des doch eher biederen Magazins »emotion« lieferte sie jetzt in ihrer eigenwilligen, scheinbar ungelenken Kritzeloptik Cover-Illustration, Vignetten sowie jeweils eine ganzseitige Illustration für die Intros zu den Kapiteln »Verlieben«, »Sex«, »Alltag«, »Eifersucht«, »Verlassen« (zu sehen in der Bildergalerie am Ende dieses Artikels).

Derart bebildert lassen wir uns »emotion« gefallen – wobei es wohl kein Zufall ist, dass dessen erstes, so positiv auffallendes Sonderheft von zwei jungen Designerinnen gestaltet wurde, die ebenfalls von der HAW kommen, unter dem Namen Ibele Steinbrecher zusammenarbeiten und auch schon für das »Missy Magazine« tätig waren. Das Heft ist bis Oktober 2012 im Zeitschriftenhandel.


Schlagworte: , ,




2 Antworten zu “Haha, die Liebe …”

  1. Birgit sagt:

    Wunderbar! Ich liebe die Idee und die Umsetzung – mal was andres!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren